Klaus Heinzl

Was kümmert ´s mich ...

 

Was kümmert ´s mich, wenn Leute brüllen,

den Abfall frech in Plastik füllen...

und achtlos Zigarettenkippen,

ganz sorglos in die Wiese schnippen.

 

Was kümmert mich des Nachbars Hund,

sein Bellen hat wohl seinen Grund...

Und wenn er jault, ( was fürchterlich,)

er ist nicht meiner... kümmert ´s mich?

 

Was kümmert´s mich, wenn Kinder weinen,

aus Langeweile, will mir scheinen...

Wer bin ich, dass ich hier eingreife,

weil ich den Umstand nicht begreife?

 

Was kümmert mich das CO2,

die Umwelt ist mir einerlei...

Was kümmert mich des Klimas wandeln,

wieso soll ich hier eifrig handeln.

 

Was kümmern mich Regierungsgruppen,

die sich als radikal entpuppen ?

Was soll ich mich da noch beklagen,

ganz sinnlos meine Meinung sagen?

 

Was kümmert mich die Dritte Welt,

hab selber stets zu wenig Geld.

Wie jener, der am Gehsteig liegt,

weil ihn sein Schicksal bös besiegt.

 

Was kümmert ´s mich, wenn Bomben fallen,

in Häuser und auf Mensch knallen.

Wieso soll ich hier Zuflucht geben,

man will ja hier nicht mir ans Leben.

 

Was kümmert mich zu viel Gewicht,

ich habe Zucker...  warum nicht... ?

Muss ich mich denn um alles mühen,

hol mir die Milch auch nicht von Kühen.

 

Hol sie aus einem Kühlregal,

erlebe dies, als ganz normal.

Der Bauer liefert für den Durst,

was er verdient, ist mir doch wurst.

 

Dies Wurstgefühl, man kann´s erahnen,

macht mich am End zum Egomanen.

Mich kümmert nichts, ein altes Lied...

was so um mich herum geschieht.

 

Doch dann geschieht das Unfassbare,

werd´ rausgetragen mittels Bahre.

Fand meinen Leib, der übel roch,

in meiner Wohnung, diesem Loch...

 

Ein Jeder dachte, so für sich, ...

es riecht halt streng...

 

             ... was kümmert ´s mich !!!

 

 

© kh. 09.06.2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Heinzl).
Der Beitrag wurde von Klaus Heinzl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Klaus Heinzl als Lieblingsautor markieren

Buch von Klaus Heinzl:

cover

Humorvolle Gedichte von Klaus Heinzl



Gedichte können romantisch sein, gesellschaftskritisch aber auch mal witzig und satirisch. In einer Zeit des Comedy ist dieses Buch ein herrlicher Zeitvertreib und lässt Heinz Erhardt und Ringelnatz wieder neu aufleben. Auch wurden bewusst fast alle Werke mit Grafiken ergänzt, die ebenfalls der Feder des Lyrikers entsprangen und den Unterhaltungswert steigern.

In 255 Seiten wurden 141 Gedichte vorgestellt, die sicher unterhaltungswertig sind und als Geschenkidee optimal geeignet. Lassen Sie sich vom Inhalt überraschen und bereichern Sie Ihr Archiv um dieses lesenswerte literarische Werk.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Heinzl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jetzt mal Klartext... von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)
Minirenten von Frauen von Rainer Tiemann (Gesellschaftskritisches)
Ein lieblicher Gesang von Margit Kvarda (Fantasie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen