Anschi Wiegand

Männer von A-Z: MARCELLO


Marcello ist ein toller Mann

voll Temp'rament und mit Elan

die Gene südlich ausgeprägt

weil's Herze italienisch schlägt...

 

Er ist ein prima Pizzabäcker

und kocht auch italienisch lecker

betört damit so manche Dame

entfacht damit die Liebesflamme...

 

Marcello singt auch wie Caruso

serviert jedoch statt Grappa Ouzo

weil der sich besser reimt und schmeckt

danach manch Ton ward neu entdeckt...

 

Wenn er „O sole mio“ singt

Marcello jedes Herz bezwingt

egal, was er verbrochen hat

verzeiht man ihm dann jede Tat...

 

Und wenn er dann die Frau gefunden

mit der er inniglich verbunden

gründet er 'ne Familie fein

und hat mit ihr acht Kinderlein...

 

© Anschi 10. Juni 2021

 

... und während ich Marcello visualisierte, hörte ich dazu Caruso und andere Opernsänger an... mein Mann
kam ins Zimmer und fragte mich, ob alles in Ordnung sei...*schmunzel*
Wer übrigens Lust hat, die Männer von A-I ebenfalls kennenzulernen, muss sich nur auf meiner Autorenseite
umsehen... die entstanden 2012 schon... ;-)
Anschi Wiegand, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anschi Wiegand).
Der Beitrag wurde von Anschi Wiegand auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Anschipostweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 6 Leserinnen/Leser folgen Anschi Wiegand

  Anschi Wiegand als Lieblingsautorin markieren

Buch von Anschi Wiegand:

cover

Mit einem Augenzwinkern - Gereimtes und Ungereimtes von Anschi Wiegand



Endlich ist er da, der versprochene zweite Gedichtband von Angela Gabel.

Hatte der erste Lyrikband als Schwerpunkt Liebesleid, Selbstfindung und inneren Schmerz, findet sich in dem vorliegenden Büchlein die eher heitere Seite der Autorin wieder.

Mit einem Augenzwinkern, manchmal auch rebellisch und kritisch, teils nachdenklich melancholisch, nimmt sie sich selbst und ihre Umwelt ins Visier und hofft, auf diese Weise das eine oder andere Lächeln oder Kopfnicken zu entlocken...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anschi Wiegand

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Windbraut von Anschi Wiegand (Sinne)
Der Besserwisser ... von Klaus Heinzl (Menschen)
...ich meine III. von Bea Busch (Einsicht)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen