Ralph Bruse

Ein Meter-Mann (Die Kornblume)

Ein Meter-Mann
(Die Kornblume)



Ihr leichtes, rotes Seidenkleid,
raubte mir alle Sinne.
So sprach ich dann zur Abendzeit
mit unhörbarer Stimme:

Du träumst recht oft auf dünnem Stiel.
Und: gib nur Acht – dort oben
zieht Regen auf – er wird zuviel
in deinem Hauch von Kleide toben.

Schon stürmten dunkle Wolken an,
mit rauschend schwerem Regen.
Riss ihr am zarten Kleide dann
und wollt´ sie gänzlich niederfegen.

Da spannte ich die blaue Blüte,
ganz weit über sie hin,
daß sie beschützt sich fand in Güte,
Obwohl dann selbst zu schwer ich bin.

Beladen von der kühlen Nässe,
die mich fast überrannte,
stand ich erst tapfer – dann in Blässe,
weil sie mich Mein Retter! nannte.

*

Ein  Blatt vom Kleid verlor sie doch.
Weil: sie umschlang mich heftig noch.

(
oder: Ein Blatt fiel ihr doch von der Krone.
Nun ja: sie tanzte weiter - ohne.)



Text & Foto: © Ralph Bruse


(inspiriert von Ingrids´ schrägem: Mohnblumenfrau sucht....)


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ralph Bruse).
Der Beitrag wurde von Ralph Bruse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Ralph Bruse als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Parallelgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ralph Bruse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Manchmal von Ralph Bruse (Kurzgedichte / Kurze Gedichte)
Hell und Dunkel (für Paris und seine Bewohner) von Patrick Rabe (Parallelgedichte)
Der Schwarzbrenner von Hans-Georg von Rantzau (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen