Hildegard Kühne

Vergiss das Lächeln nicht

Eine Freundin rief kürzlich an,

nach Trauer, wieder Freude gewann.

Den Zettel, den ich ihr zusteckte

in der Taschenecke entdeckte.

 

Mit lieben vier Worten ganz schlicht,

drauf stand – vergiss das Lächeln nicht.

Frei von der Leber erzählte,

was sie erlebte und flehte.

 

Das Gespräch unter uns bliebe,

so versprach, ich sie auch liebe.

Schön ihr Gesicht glich der Sonne,

sie fühlte sich wohl mit Wonne.

 

Ein Engel wird dich begleiten,

schenk Vertrauen, lass dich leiten.

Ich rief', vergiss den Zettel nicht,

vom Licht erstrahlte ihr Gesicht.

 

© Hildegard Kühne

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hildegard Kühne).
Der Beitrag wurde von Hildegard Kühne auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • hildegard.kuehneweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Hildegard Kühne

  Hildegard Kühne als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Bruchstücke des Glücks von Xenia Hügel



In "Bruchstücke des Glücks" geht es um das schönste Streben der Welt. Eine individuelle Wahrheit und reale Wirklichkeit. Xenia Hügel vermittelt die Konzentration auf das Glück. Man subtrahiere die Angst und das Glück bleibt. Das Denken und Fühlen sollte auf das Positive ausgerichtet sein. Die Leserinnen und Leser können die Glücksgefühle, die Wahrheit, nachempfinden und sind versucht, dem Glück entgegen zu gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hildegard Kühne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Brandenburger Alleen von Hildegard Kühne (Nachdenkliches)
Gut und schön von Ingrid Drewing (Besinnliches)
Computerspiele von Adalbert Nagele (InterNettes)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen