Heinz-Walter Hoetter

Fünf verschiedene Gedichte

 

 

 

Zwei Schweine liefen durch das Korn.

Mal war das eine, mal das andere vorn.

Doch Schweine sind klug und auch weise.

Sie liefen am Ende immer rund im Kreise.

 

Ein Mann, der ließ sich mal in Sachsen,

seine Haare einfach ganz lang wachsen.

In seinem Hirn hatte er wohl eine Delle.

Später trug er mit Stolz eine Dauerwelle.

 

Ein alter Esel, der wollte im schönen Gießen,

die Liebe mit einer Eselin so richtig genießen.

Die lachte ihn aus: „Du bist ja zum Schießen!

Ich werde dich mit kaltem Wasser begießen.“

 

Ein Pferd, das wohnte hoch unter einem Dach.

Es machte jeden Tag beim Laufen richtig Krach.

Das störte natürlich die lieben Nachbarn sehr und

erschossen den Gaul. Jetzt gibt es ihn nicht mehr.

 

Tarzan hangelte sich von Ast zu Ast,

bis ihm ein Ast ins Arschloch passt.

Einmal hat er nicht aufgepasst.

Er quetschte sich nämlich ein Ei.

Und so entstand der Tarzanschrei.

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Heinz-Walter_Hoettergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heinz-Walter Hoetter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Riss im Herz von Anschi Wiegand



Gedanken über das Leben und die Liebe, Träume und Sehnsüchte finden sich in den vielfältigen Texten dieses Lyrikbandes wieder und möchten den Leser einladen, sich auf eine besinnliche Reise zu begeben hin zur Herzensinsel, die jeder von uns braucht, um sich dem Leben stellen zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hauptsache nicht tot von Heinz-Walter Hoetter (Absurd)
Lichtblick von Elke Lüder (Allgemein)
Sommermond von Margit Farwig (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen