Harry Krumpach

Zeitlos soll es sein, mein Gedicht

Zeitlos soll es sein, mein Gedicht,

an euren Applaus appelliere ich nicht;

wünscht nur, es werde in kommenden Tagen,

noch genügend Aussage, tief in sich tragen.

 

Wünscht es als Steinchen, vom großen Haus,

das soll es stützen beim Sturmgebraus;

soll der Garant sein, der für immer da,

verständlich für alle und sonnenklar.

 

Nicht festgemacht an modischen Themen,

alles ansprechen, ohne sich deshalb zu schämen;

aufzeigen, wie es vielleicht besser heut geht,

getrieben von Angst, dass es morgen zu spät.

 

Jedoch nicht dogmatisch, räume ich Euch ein,

meine Kritiker, vielleicht Unterstützer zu sein;

welche selbst zerrissen, das in sich tragen,

was heut aktuell, keiner traut sich zu sagen.

 

Vielleicht ist die Freiheit, die oftmals zitiert,

nur noch Wortes Hülle, weil eh nichts passiert;

vielleicht Utopie, im sinnlosen Streben,

der eigenen Biographie einen Inhalt zu geben.

 

Denn je lauter sie schreien, die mit dem Geld,

je weiter entfern ich mich, von deren Welt;

wo mit bunten Muscheln, einst alles begann,

den Unterschied machte, Mann gegen Mann.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Krumpach).
Der Beitrag wurde von Harry Krumpach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • krumpach54web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Harry Krumpach als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzgestöber von Andrea Koßmann



In diesem Buch finden Sie eine Zusammenfassung der schönsten Gedichte, Sprüche und Kurzgeschichten von Andrea Koßmann, welche ihrem Lyrik-Motto "Kopfchaos lüften" entsprungen sind.

Bringen Sie etwas Gefühl mit, wenn Sie in Ihre Werke abtauchen und schließen Sie das Buch letztendlich wieder mit noch viel mehr davon.

Worte der Liebe, aus Liebe geboren, für jedermann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Harry Krumpach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Also von Harry Krumpach (Allgemein)
Kirschzweige von Anna Steinacher (Allgemein)
G e n u ß . . . von Ilse Reese (Drogen & Sucht)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen