Brigitte Waldner

Durchzuhalten war sehr wichtig E20


Episode 20

Durchzuhalten war sehr wichtig,
Lisas Mama fand das richtig,
und das Schweigen wurde Pflicht,
Narrenfreiheit galt dem Wicht

in den fünfundsiebzig Jahren,
die die reinste Hölle waren
für die Opfer, die er schlug
und bedrängte oft genug.

Fragst du heute Mone, Anne,
wie es damals war mit Kalle,
lügen sie dir ins Gesicht:
"Unser Vater schlug uns nicht!"

Tante Laura bat den Kalle,
bitte hau sie nicht so dolle,
statt es strikte zu verbieten,
um das Schlagen zu verhüten.

Aber Mones Freund, Janpeter,
sagte zu dem Übeltäter:
„Jetzt mach aber Schluss mit Schlagen!“
Nicht noch einmal soll er’s wagen.

War der Kalle guter Laune
übte er auf der Posaune.
Tante Lauras Krächz-Gesänge
ruinierten ihre Stimme.

In Pension ging er spazieren,
und im Langlauf sich trainieren.
Doch sein Herz, die schwache Pumpe,
war vom Schlagen schon Gelumpe,

hat zu lange es gemacht,
und versagte über Nacht.
Um den Kalle ist nicht schade.
Niemand weint an seinem Grabe.

© Brigitte Waldner

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Brigitte Waldner

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Inmitten der Gesellschaft: Gedichte und Texte von Max Vödisch



Bei meinen Gedichten handelt es sich größtenteils um gesellschaftskritische und zeitlose Lyrik.
Bürgerliche Vorurteile und Verhaltensmuster, eigene Erfahrungen, Wünsche, Träume Zweifel, Niederlagen, Sehsüchte und Ängste, sowie die Suche nach Frieden, Glück, Gerechtigkeit und Zufriedenheit charakterisieren die Texte dieses Buches.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Hundebett von Brigitte Waldner (Tiere)
E i s k a l t von Ilse Reese (Autobiografisches)
Wahlsonntag von Franz Bischoff (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen