Heike Eleni Gousdas

Vom Leben zum Licht

Vom Leben zum Licht

Auf Erden im Körper gefangen,
wandert die Seele durch die Nacht.
Am Morgen an Ketten gefesselt,
beginnend schleppend Wege durch den Tag.
Kleine Augenblicke des Lichts scheinen die Ketten zu lösen.
Ein niederschmettern dieser umsomehr sie festigt.
Oh Seele du, der du gefangen,
in Düsterheit und Höllenqual.
Fressend Schatten sich deiner bemächtigen.
Kein weglaufen kann sie entfernen
und kein Kampf ist geringer als dein eigener.
Die Köpfe der Wölfe und Schakale,
sie richten sich dir entgegen.
Unfähig die Ketten zu sprengen,
bist du es, der sie an dir laben lässt.
Sie ergötzen und erquicken sich,
an deinem Licht und Glanze.
Je näher sie doch deinen Ketten kommen,
umso mehr hoffst du auf Erlösung.
Doch wessen Wolfes Zunge mag kalten Stahl.
Ist er es der sich dann auch wieder des entfernens mächtig macht.
Kein Hoffen und kein Bangen half,
ein quicklich Mitgefühl zu erhaschen.
Ein Mitgefühl der Seel die sich gefangen läßt,
bis das nur noch Leere sie beherrscht.
Ach hätt sie's doch vorraus gesehen,
So auch die Wölfe von keinen leeren Töpfen lechzen. 
Im Kampfe stell'n sie sich dem Ruhm und Herrlichkeit.
Verlorene Liebesmüh läßt nicht verweilen. 
Der Ketten lockerer Gespann,
durch ausgemerzt Gebein 
am Abend Leichtigkeit beschert,
der Seele frei Gefühl zu fliehen.
Dort bricht der Strahl der Hoffnung,
dessen was des Willens Auge ist.
Gesteigert Lust durch Welten satter Wiesen,
der Ferne Göttlichkeit im Geiste doch so nah.
Des Restes kleiner Fünkchen aller Qaulen,
gefangen Liebe dort in Sicht.
Und brauchtest du auch dessen was des anderen war, bescheren Lüge, Schlag und Trug.
So ist gewiss, das es nur gut so war,
engelsgleich kann nun kein Schwert mehr töten, kein Wort mehr schlagen, kein tun mehr verwirren. 
Lohnend dem was eigens Ketten und Verzweiflung brachte,
so löst des Paradieses strahlend Glanze, Liebe und Herrlichkeit alle Verzweiflung im Geiste der inneren  Schönheit und Zufriedenheit.
Hoch auf dem Berge strecken sich die Glieder,
verrostet fallend derer die die Seele bannte.
Es fliegt davon der Schwan im Tanze,
verschmilzt mit seiner Weisheit in aller Göttlichkeit und Liebe.
Auf dem Weg der Unendlichkeit,
Ist dort, die Herrlichkeit an Erlösung jene die du gesucht und dich gefunden hat.

@Hei Leni G

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Eleni Gousdas).
Der Beitrag wurde von Heike Eleni Gousdas auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • heileni1960gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heike Eleni Gousdas als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blütezeit am Baum des Lebens von Shri Mataji Nirmala Devi (Übersetzer Uwe David)



Sowohl auf individueller als auch auf kollektiver Ebene schildert "Blütezeit am Baum des Lebens" die Geschichte der Evolution unseres Bewusstseins von der Erschaffung des Universums hin bis zur Erleuchtung in spiritueller Selbst-Erkenntnis. Dabei legt es gleichermaßen Wert auf Anleitung wie auch auf Inspiration.
Mit wohlwollenden und einfühlsamen Worten beschreibt Shri Mataji Nirmala Devi wie wir dort angekommen sind, wo wir heute stehen und wie unsere nächsten essenziellen Schritte aussehen sollten.
"Blütezeit am Baum des Lebens“ ist die erste deutsche Übersetzung der amerikanischen Ausgabe von „Journey Within“, einer Kompilation der Lehren Shri Mataji Nirmala Devis zum spirituellen Aufstieg des Menschen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Eleni Gousdas

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zweisamkeit von Heike Eleni Gousdas (Liebesgedichte)
Liebe versteht alles von Uwe Walter (Das Leben)
Liebestraum von Christina Wolf (Lieder und Songtexte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen