Igo Dieter

Freundschaft

Freundschaft, ein Versprechen, ein Schwur, ein Eid,
für immer, ohne Worte, auf Lebenszeit.

Freundschaft, ein Bündnis, eine Gemeinschaft, eine Allianz,
erstrahlet für immer im lichtesten Zauberglanz.

Freundschaft, eine stete, liebevolle, hilfreiche Hand,
verbunden sind Menschen mit einem starken Band.

Freundschaft, voller Freude, Harmonie, voll guter Taten,
niemals lässt dich jemand umsonst auf etwas Warten.

Freundschaft, es ist nur ein Wort, doch bedeutet es soviel,
kannst du es jemand vom Herzen sagen, bist du am Ziel.

Freundschaft, sie ist zwar wertvoll, doch eigentlich nicht teuer,
doch sie wärmt und schützt dich besser als jedes große Feuer!

Freundschaft, sie braucht kein nach außen ersichtliches Zeichen,
sie ist so stark, davor muss alles Böse für immer weichen!

Freundschaft, du kannst sie nicht erkaufen und nicht verlangen,
ist sie auch Vogelfrei, du kannst sie nicht  mit Netzen fangen.

Freundschaft, weit mehr als nur ein Märchen, eine Sage,
sie ist immer gerecht, auch ohne Schwert und Waage!

Freundschaft, sie blickt in deine Seele, deinen Geist, in dein Herz,
sie verbindet dich mit dem Anderen in Liebe und Schmerz!

Freundschaft kennt kein Du und ich, kein Mein und Dein,
sie soll verbinden und für Beide etwas Besonderes sein!

Freundschaft kann nicht brechen und auch nicht knicken,
sie hält stand bei dummen Sprüchen und neugierigen Blicken.

Freundschaft kann auch niemals vergehen, entschwinden,
denn sie kennt nur ein gemeinsames, wahres Empfinden.

Freundschaft bleibt für immer treu, für immer von uns ein Teil,
geht der Lebensweg auch nach unten, bleibt flach oder steigt steil!

Freundschaft verlangt nichts, braucht auch keine Worte,
sie verbindet dich mit dem Anderen auf jeden Orte.

Freundschaft verlangt nichts, niemals und zu keiner Zeit,
sie beschützt dich, führt dich, ist immer da, ob nah oder weit!
Freundschaft, soferne sie edel, von Herzen und wahr,
führt sie dich auch im Dunkeln, wie Sterne so klar.

Freundschaft, besiegelt und beschlossen, nicht in dieser Welt,
wenn wir sie nicht hätten, ein Teil von uns selber fehlt!

Freundschaft, die Seelen und Geister lieben einander sehr,
und doch, manchmal ist es auch sehr schwer!

Freundschaft heißt nicht immer nur Freude und Verstehen,
manchmal heißt es auch, begrenzt, eigene Wege gehen.

Freundschaft kann manchmal nerven, manchmal schwanken,
und trotzdem wissen wir, wir wollen Gott für diese danken.

Freundschaft kann auch manchmal verletzen und schmerzen,
doch auch hier wissen wir, sie hat einen Platz in unseren Herzen.

Freundschaft, wirf sie nicht weg, so einfach, ohne Denken,
pflege sie und sie wird dir die schönsten Erlebnisse schenken.

Freundschaft, gib niemals auf, kämpf um diese göttliche Kraft,
sie unser Dasein, unser Empfinden, unser Denken neu erschafft!
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Igo Dieter).
Der Beitrag wurde von Igo Dieter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.06.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Igodieteryahoo.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Igo Dieter

  Igo Dieter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Beziehung möglich von Florentine Herz



Außen- und Innenwelt unserer Seele stehen in einer Wechselbeziehung zueinander. Wir können untereinander so unerreichbar und uns doch so nah (zugänglich) sein! Verschwimmen die Grenzen von außerhalb/innerhalb nicht auf gewisse Weise? Denn wir erwarten, von außen, von der Partnerseite her, das zu finden, was in uns selbst fehlt. Wir erteilen uns Botschaften und dienen uns als Spiegelbilder. Wenn wir unsere Wahrnehmungen schulen, können wir viel von dem aufnehmen, was uns die Umwelt sagen will. Es gilt, sich mit seinen Ängsten und inneren Wunden zu arrangieren, um sich im Sein zu öffnen. Das Sein kann dann als Bindeglied vom "Ich und du" zum "Wir" zu verstehen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Freundschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Igo Dieter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Briefeschreiberin von Igo Dieter (Liebesgedichte)
Ein wahrer Freund von Detlef Heublein (Freundschaft)
KUNSTWERK von Christine Wolny (Fantasie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen