Wolfgang Hoor

Aphorismen

Aphorismen

 

Bin leer.

Bin auf dem Wege zu morgen schon mehr,

fürchte, ich werde krebsschnell auch sehr.

 

--------------------------------------------------------

 

Er, der kein Sturm ist und kein Glockenspiel,

zählt, was vor ihm verstummt.

Aber es zählt für mich das schönste der Wunder,

das Stummes zum Reden bringt.

 

----------------------------------------------------------------

 

Ein ausgeruhtes Wort

war gestern meine ganze Habe.

O, hätt‘ ich mehr davon!!

 

-------------------------------------------------

 

 

Das Leben unter meinem Markusplatz,

auf dem die Tauben immer wieder wechseln,

das jähe Leben da drunten, das kenne ich nicht.

 

.........................................................................

 

Niemand ist leise, es sei denn

Der Schritt eines Panthers.

Leise trägt er,

weich bewegt er

Zentnerlasten.

 

..........................................

 

ausgedacht, abgedacht,

zerdacht, sobald ich mich

denke.

..................................................

 

Eine schöne Geschichte:

Jede Rille in meiner Haut,

jede Falte in meinem Gesicht

hat ihre Geschichte.

...............................................

 

Entdecke dich, und du wirst dich

Nicht wiedererkennen.

 

………………………………………………..

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Hoor).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Hoor auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • wolfgang.hoort-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Wolfgang Hoor als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Könnte ich auf Wolken sitzen... von Dieter Gropp



Das Buch enthält Verse von Dieter Gropp zu über sechzig Gemälden der Malerin Bea Sokolean-Cherek

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Hoor

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sprüche 1 von Wolfgang Hoor (Allgemein)
Liebe von Klaus Lutz (Aphorismen)
WEIHNACHTSENGEL von Christine Wolny (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen