Ramona Schoen

Kinderschuhe

 

Wer hat drauf gebaut, dass man himmelwärts schaut
um der Sonne, dem Licht, entgegen zu gehen?
Wer traut schon den Tiefen, dem Weg, ohne Maut
der abwärts verspricht, auch im Dunkeln zu sehen?

Verharrst du, wie ich, auf dem denkenden Kissen
welches nächtens wahrhaftige Lieder singt
von Gedanken getrieben, mit all dem Wissen
dass der Himmel, nur das, was man sendet bringt?

Wenn die Zeit dich besucht und der Horizont spricht
um mit Nachdruck, den Stift deines Lebens zu führen
dann erkennst du die Botschaft, in meinem Gedicht
die den Rest absorbiert, um dich zu berühren.

Mal ehrlich, die Zeit, ist flüchtig, wie Wind
auch wenn sie noch brav am Anfang steht.
Wir Menschen sind hörig und folgen dem Kind  
was auf wackligen Füßchen im Kreise dreht.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Schoen).
Der Beitrag wurde von Ramona Schoen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Ramona Schoen als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Schoen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es werde Licht von Ramona Schoen (Erfahrungen)
Plötzlich ist es Herbst geworden von Angie Pfeiffer (Nachdenkliches)
Weder Licht noch Schatten von Silvia Milbradt (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen