Robert Nyffenegger

Mit dem Virus leben

Die Zeit ist reif, hab längst genug.
Jetzt bitte Schluss mit dem Unfug.
Mit Maske, Abstand, Hände waschen,
das leert ganz einfach bloss die Taschen.
 
Impfmuffel gibt es überall,
die haben meistens einen Knall.
Sie dürfen weiter Maske tragen,
am besten doch in Doppellagen.
 
Und bleiben sie dann stets daheim,
dann macht sich jeder einen Reim:
Sie sehen überall Gespenster,
denn Delta kommt jetzt durch das Fenster.
 
Ein jeder muss sich selbst entscheiden,
auf welche Art er möchte leiden.
Gepikst, da kennt man die Beschwerden
und bleibt zumindest meist auf Erden.
 
Man darf auch auf Corona warten,
am besten drinnen, nicht im Garten.
Man kann dann husten bis zum Röcheln,
Und Mutti wird `ne Suppe köcheln.
 
 
«1980 wurden die Pocken offiziell für tot erklärt – ausgerottet, besiegt  durch findige Ärzte und eine
weltweite Impfpflicht, 1967 von der WHO vorgeschrieben. Bis dahin waren allein im 20. Jahrhunder
rund 400 Millionen Menschen an den Pocken gestorben.»
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • drnyffihotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Robert Nyffenegger

  Robert Nyffenegger als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Zwei Märchen-Romane: Cinderellas Wahl und Leon, der gestiefelte Kater von Stephan Lill



Cinderellas Wahl

Cinderella liebt den Prinzen. Oder bildet sie sich das nur ein? Was ist mit Tim, dem Stallburschen? Er war ihr treuester Freund in all den Jahren, als sie zu leiden hatte unter den Schikanen von ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern.

Leon, der gestiefelte Kater

Wie kann ein Müllersbursche eine Prinzessin erobern? Braucht er ein Schloss dafür, einen Grafen-Titel, die Begabung eines Hofmalers oder ist sein größter Trumpf: Leon, der gestiefelte Kater?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Freuden des Alters von Robert Nyffenegger (Satire)
Ein Corona-Ende ist in Sicht von Adalbert Nagele (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Das letzte Kickeriki von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen