Herbert Kaiser

Die vier Winde

Wind des Nordens sei willkommen 

Der Zweifel sei von uns genommen 

So mancher Sturm tobt in der Seele 

Manch hartes Wort steckt in der Kehle. 

 

Wind des Ostens stell dich ein

Bring uns der Sonne wärmend Schein 

In Kälte sind Herzen gefangen 

Hart wie Stein und eisbehangen.

 

Wind des Südens bring die Liebe 

Erzähle uns vom Spiel der Triebe

Wo Begierde steigert sich zur Lust

Ohne jede Reue, ohne Frust. 

 

Wind des Westens zeig uns den Weg

Wenn das Leben in das Jenseits geht 

Sei ein Gefährte der uns trägt

Wenn man uns von der Bühne fegt. 

 

© Herbert Kaiser 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Herbert Kaiser).
Der Beitrag wurde von Herbert Kaiser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • herbert.kaiser.hkgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Herbert Kaiser als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Heilerin: Das Licht von Paul Riedel



Heilkunde ist eine menschliche Bestrebung seit es Menschen gibt. Das Unbekannte in den Menschen in eine Mischung aus Interessenskonflikten und Idealen, wo die eigene Begabung, nicht mehr relevant ist.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Herbert Kaiser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rote Küsse von Herbert Kaiser (Liebesgedichte)
Der Pfau von Adalbert Nagele (Allgemein)
Tanz der Lichter von Edeltrud Wisser (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen