Jürgen Jost

Auf Kurs

Zu Deutschlands ersten Schuladressen
gehört die Volkshochschule Essen.
In neunzehn neunzehn schon gegründet,
diverse Gruppen neu verbündet.
Ein Angebot auf breiter Front,
das jedermann sich leisten konnt'.

Doch erst sechzig Jahre später,
war ich Weiterbildungstäter.
Neunundsiebzig, Hollestraße,
motiviert im Übermaße.
Mit brush-up English und zuvor,
ein Selbstlernkurs im Sprachlabor.

Das größte Highlight jener Tage,
war 'Türkisch Pflege', außer Frage.
Zu den frühen Bildungswirren,
passte 'Club der sanften Irren'.

Doktor Godde war der Leiter,
entwickelte die Schule weiter.
Auf diesen folgte Lübben, Gerd,
mit 'Weiterbildung unbeschwert'.

Kultur und Kunst am Wochenende,
auch gedacht für Bildungsfremde.
Aus Spielertagen wurde -messe,
begleitet von der Funke-Presse.

Seit zwanzig vier am Burgplatz eins,
in einem Hause wie sonst keins.
Zwischen Dom und Synagoge,
erfährt sie eine Bildungswoge.

Heute steht der digitale
Kursbetrieb kaum noch in Frage.
Mit Stephan Rinke in der Leitung,
gilt: online-Kurs in Vorbereitung.

Ein Grundsatz, der ist immer gültig,
der Wissensspeicher niemals füllt sich,
denn Bildung ist für alle da,
mein Kursgewinn heißt Barbara.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Jost).
Der Beitrag wurde von Jürgen Jost auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Jost als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Stille Sehnsucht: Gedichte von Marion Batouche



Fernweh
Unsere Gefühle
Fahren einfach Karussell
Alte Narben brechen auf
Möwenschrei!

Marion Batouche, geb. 1962 in Waren an der Müritz; lebt zur Zeit mit ihrem Mann und ihren beiden erwachsenen Kindern in Lilienthal bei Bremen. Sie arbeitet seit dreizehn Jahren als Sachbearbeiterin in einer Bremer Im- und Exportfirma und füllt ihre Freizeit damit aus, Gedichte zu schreiben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Jost

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zins los von Jürgen Jost (Kritisches)
DAS HASENWUNDERLAND von Heidi Schmitt-Lermann (Erinnerungen)
Etwas Liebe von Franz Bischoff (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen