Herbert Kaiser

Ausklang

Noch brütet der Sommer in Hitze und Schwüle 

Erst die Gewitterfront bringt etwas Kühle 

Dem Überschwang huldigt das ganze Land 

Der Mensch sucht Erholung am nächsten Strand. 

 

Die Sommerliebe verkuppelt die Paare 

Am Stadtrand verkauft nackte Haut sich als Ware

Es wird geturtelt und Hände gehalten 

Die Bars und Cafés voll illustrer Gestalten. 

 

In ein paar Wochen wird sich das ändern 

Wieder Alltagsgrau durch die Gassen schlendern 

Für manch Liaison steht das Ende bevor 

Da alle Beschwingtheit die Kraft verlor.

 

Die Menschen tümpeln dem Herbst entgegen 

Der Ausklang des Sommers kommt ganz gelegen

Der Wanderer wird das Land durchstreifen 

Wenn die Winde ihm unter die Arme greifen. 

 

© Herbert Kaiser 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Herbert Kaiser).
Der Beitrag wurde von Herbert Kaiser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • herbert.kaiser.hkgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Herbert Kaiser als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiszeit. Die Gewohnheit zu Besuch von Bernd Rosarius



Kälte macht sich breit,
überall in unserem Leben.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit,
dem positivem zuzustreben.
Eine Frau entsteigt dem Eis,
für die Hoffnung steht sie ein,
die Gesellschaft zahlt den Preis,
die Zukunft darf kein Zombie sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Herbert Kaiser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Auf dem Meere von Herbert Kaiser (Allgemein)
Ein Blatt war‘s nur. von Sieghild Krieter (Jahreszeiten)
Bewusstsein.... von Edeltrud Wisser (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen