Harry Krumpach

Sie schüren die Angst

Sie schüren die Angst, die vor dem Verlust,

sie tuen es genüsslich und völlig bewusst;

bestrebt stetig Abstand zu halten;

den dann noch gekonnt zu verwalten.

 

Den Irrsinn dabei, nehmen sie gern in Kauf,

bauen bewusst Szenarien auf;

dass alles um die zu erschrecken,

die sowieso, in der Klemme schon stecken.

 

Wer stillhält, ist der willfährige Mann,

an dem man sein Mütchen gut kühlen kann;

der möge auch schön, ganz unten bleiben,

gefälligst aufhören, Gesuche zu schreiben.

 

Die Arbeit im Amt wird dadurch erst fad,

um die vertane Zeit ist es einfach zu schad;

doch sind diese unschönen Tristessen,

beim Mahl in der Kantine vergessen.

 

Auch da ist man dann ganz obenauf,

gibt der Karriere den nötigen Lauf;

holt untertänig dem Chef sein Kompott,

fühlt sich somit sicher vor jedem Komplott.

 

Lauscht ganz verzückt, dann dessen Wort,

bestätigt ihn, in einem fort;

versichert so, man hab ihn gern,

hält die Verlustangst von sich fern.

 

 

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Krumpach).
Der Beitrag wurde von Harry Krumpach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • krumpach54web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Harry Krumpach als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Harry Krumpach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Samariter von Harry Krumpach (Allgemein)
Worte von Jürgen Wagner (Allgemein)
Sternblüten von Margit Farwig (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen