Ingrid Baumgart-Fütterer

"Lust statt Frust"

Ein enormer Frust
verengt seine Brust,
schnürt die Kehle zu
und raubt ihm die Ruh,
drückt ihm aufs Gemüt
macht ihn lebensmüd
färbt schwarz seine Welt,
die in Scherben zerfällt.

Durch den Dauerfrust
vergeht ihm die Lust
er verspürt nur Verdruss
beim ständigen Muss,
das Freiheit ihm raubt
Freude nicht erlaubt,
ihn stets niederdrückt,
ihn fast macht verrückt.

Als er innehält,
dem Leben sich stellt
sich selbst Mut zuspricht,
erhellt sich die Sicht,
er sieht den Lichtblick,
schön ist der "Ausblick",
der ihm den Weg weist,
der Erfolg verheißt.

Er entsagt dem Frust,
weit wird seine Brust
nun atmet er auf,
die Stimmung geht rauf
bunt wird seine Welt,
dort agiert er als Held,
der viel von sich hält
sich kein Bein mehr stellt.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • i.treegardent-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Ingrid Baumgart-Fütterer

  Ingrid Baumgart-Fütterer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein letztes Bilderbuch. Gedichte von Christoph Klesse



Die Texte in diesem Buch gründen auf einfachen Bildern, die immer neu zusammengesetzt werden. Kritisch, selbstkritisch und manchmal zugespitzt handeln sie von Anpassung und Widerstand, vom langen Weg zu sich selbst und zu anderen. Sie sprechen von Liebe, Enttäuschung und Trauer, von Resignation, Hoffnung und Aufbruch.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühling im Winter des Lebens von Ingrid Baumgart-Fütterer (Tiere)
Rittergedanken von Franz Bischoff (Einsicht)
Hoher Einsatz von Helmut Wendelken (Sehnsucht)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen