Klaus Lutz

Die Kakteen



Die Kakteen

 

Ich habe Ihn mit roter Farbe bemalt. Den ersten
Kaktus von mir. So war er ein bemalter Kaktus.

Stand rot in der Ecke. War immer die Sensation.
Neben all den grünen Pflanzen. Ist gewachsen
bis an die Decke. Bis er eines Tages erwacht ist.
Sein Geist lebendig wurde. Und er einfach auf
Reisen ging. Als der bemalte Kaktus. Und es der

Welt bewies: „Farben verändern das Leben!“

Ich habe Ihm einen Hut auf gesetzt. Dem zweiten

Kaktus von mir. So war er ein modischer Kaktus.
Stand stolz an der Wand. War stets das Wunder.
Neben all den normalen Pflanzen. Hat geblüht
bis an den Himmel. Bis er eines Tages geträumt
hat. Seine Neugier geweckt wurde. Und er einfach
eine Rede hielt. Als der modische Kaktus. Und es
den Menschen bewies: „Hüte verändern das

Leben!“

Ich habe ihm einen Ball geschenkt. Dem dritten

Kaktus von mir. So war er ein sportlicher Kaktus.
Stand stark auf dem Tisch. War ständig der Star.
Neben all den schwachen Pflanzen. Hat trainiert
als der Profi. Bis er es eines Tages erkannt hat.
Seine Kunst hat mehr zu bieten. Und er einfach
ein Guru wurde. Und es den Tagen bewies: „Bälle

verändern das Leben!“

Ich hatte drei Kakteen. Ich habe Ihnen all mein

Wissen vermittelt. Ihnen das Leben erklärt. Einem
mit einer Farbe. So das sein Geist lebendig wurde.
Und er auf Reisen ging. Einem mit einem Hut. So
das er seine Neugier fand. Und Reden hielt. Einem
mit einem Ball. Bis seine Kunst mehr wollte. So

das er ein Guru wurde. So waren es meine drei
Kakteen. Die haben die Welt verändert!


(C)Klaus Lutz

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Oasenzeit. Gedichte und Geschichten von Rainer Tiemann



Hin und wieder brauchen Menschen Ankerplätze in ihrem Leben. Sie suchen deshalb nach Oasen, die Entspannung bieten. Dies können geliebte Menschen, die Familie oder gute Freunde sein. Für manche sind es ganz bestimmte Orte oder Landschaften. Anregungen oder Ruheorte, z.B. durch entspanntes Lesen von Lyrik zu finden, ist ein Anliegen von Rainer Tiemann mit diesem Buch „Oasenzeit“. Es lädt dazu ein, interessante Regionen, z.B. Andalusien, Cornwall, die Normandie oder das Tessin zu entdecken. Aber auch Städte, wie Brüssel, Florenz und Paris, Schwerin, Leipzig oder Leverkusen können Oasen sein, die jeder Mensch neben dem Glück der Liebe zeitweise braucht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lulu 1 von Klaus Lutz (Liebesgedichte)
Mondsüchtig in einer Vollmondnacht von Margit Farwig (Besinnliches)
Moto Louis von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen