Helga Grote

alles geht vorbei



Einst hat er hier gestanden,
der knorrig alte Baum, 
schon lange gibt es ihn nicht mehr;
saßen oben dann im Blütenmeer,
träumten dort den schönsten Traum,
und schauten über weite Landen.

Auch das Wäldchen in der Näh`,
im Frühling mit den frischen Trieben,
ist abgeholzt, eh` ich`s gedacht;
ich durchfuhr es manche Nacht,
wenn ich zurückkam von den Lieben,
jetzt ich nur noch Flachland seh`.

Blick ich hinüber in das Tal,
wo früher grasten Rehe
und plätscherte der Bach,
jetzt hör` ich nur noch Lärm und Krach,
auch eine Straße ich jetzt seh`, 
wir trafen uns dort viele Mal`.

Der Baum, das Tal, der Wald,
Idylle, das ist lange her,
doch die Welt ist jung geblieben,
heute andere Pärchen sich dort lieben;
Zeit verfliegt wie Sand am Meer, 
wer einst war jung , der ist nun alt.











  

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Helga Grote als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Auf den Flügeln der Nacht von Flora von Bistram



Gedanken Gedichte Geschichten
sowie eigene Bilder
auch das Cover entstand in Eigenregie
wie bei allen ihren Büchern

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Geister der Nacht von Helga Grote (Mythologie)
Wildgänse von Michael Buck (Erinnerungen)
"Uschi" von Susanne Aukschun (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen