Brigitte Waldner

Tante Laura liebt das Leben E48


Episode 48

Tante Laura liebt das Leben
und das Leid von ihrer Nichte.
Viele Streiche hat’s gegeben,
und die Lisa schreibt Gedichte

über Tante Lauras Streiche.
Laura scheitert bei Gerichten.
Oh, sie schildert oft das Gleiche
in den Polizeiberichten.

Immer wieder wurde Lisa
ganz verunglimpft dargestellt,
und die Lügen Tante Lauras
haben nie ihr Ziel verfehlt,

Lisas Leben lahmzulegen,
und ihr Geld vom Tisch zu wischen,
Rechtsanwälte nie verlegen,
darin auch noch mitzumischen:

bissig ihre Niederschriften,
welche Forderungen spiegeln,
die ins Uferlose driften,
und im Sinne aufzuwiegeln.

Lebenslang versuchte Laura,
Lisas Leben abzutreiben.
Ach, nach mehr als 60 Jahren
sollte es mal unterbleiben.

Tante Laura wollte erben,
jedes Mittel war ihr recht,
würde Lisa daran sterben,
wär kein Mittel ihr zu schlecht.

Garantiert steht außer Zweifel,
Polizisten haben Mängel,
Lauras Gene sind vom Teufel,
Lisa ist und bleibt ein Engel.

© Brigitte Waldner

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Brigitte Waldner

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Söldner und die Wüstenblume von Hermann Weigl



Nach einem schweren Schicksalsschlag hat der unsterbliche Ritter seine Heimat verlassen und taucht im Gewimmel der Sterne unter. Er strandet auf einem fernen Planeten, auf dem eine mittelalterliche Kultur aufblüht und stößt auf das Geheimnis der Burg...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Räuber panscht Mundwasser von Brigitte Waldner (Erfahrungen)
NOCH EINMAL JUNG SEIN? von Christine Wolny (Autobiografisches)
Adventklänge von Helga Edelsfeld (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen