Rolf Hippler

Empfinden

Küsse wie Feuer,

Salz auf der Haut.

Streicheln, berühren,

Herzschläge laut.

 

Augen wie Seen,

sie schwimmen im Glück.

Gedanken an früher,

sie kommen zurück.

 

Ein Mund voller Süße

und Worte ganz leis.

Sie kitzeln die Seele,

Gefühle ganz heiß.

 

Hände die halten

und streicheln zugleich.

Die dich berühren,

so wunderbar weich.

 

Körper umschlungen,

im Spiel mit der Lust.

Ein Geben und Nehmen,

zumeist unbewusst.

 

Empfindungen kommen,

in Wellen daher.

Sie lassen dich bersten,

das Atmen fällt schwer.

 

Danach eng umschlungen

in Liebe vereint,

kann ich nachempfinden,

was mit “glücklich” gemeint.

© Rolf Hippler

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Hippler).
Der Beitrag wurde von Rolf Hippler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rolf.hipplert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Rolf Hippler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leidenschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Hippler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Versprechen von Rolf Hippler (Gedankensplitter)
Das Los mancher Männer von Adalbert Nagele (Leidenschaft)
Es stand ein Mann... von Helga Sievert (Abschied)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen