Doris Groiß

Es war die Zeit gekommen

Es waren die Tage, als sich der 
Himmel verdunkelte, als Furcht 
und Elend über das Land zogen. 

Es waren die Tage, wo alles 
in Glut und Asche verbrannte. 

Es waren die Tage, als die Flut kam. 

​​​​​​​Es waren die Tage,in denen die Mörder
durch das ferne Land zogen und 
eine Spur des Hasses hinterließen. 

Es waren die Tage, in denen die 
Mütter um ihre Söhne weinten. 

​​​​​​​Es waren die Tage, wo alles 
aussichtslos schien. 

Es ist die Zeit gekommen, um
den Menschen an sich zu läutern. 

Es ist die Zeit gekommen, für sich, 
im Kleinen, im Stillen eine Pflanze 
der Hoffnung zu setzen, einen 
Baum. Selbst.
Mit bloßen Händen, 

zu gießen, und dem Wuchs des Baumes 
bewundernd zuzusehen. 

Es ist die Zeit für die Liebe 
gekommen, die Zeit, um für sich 
und andere stark zu sein. 

Es ist die Zeit gekommen,
einen 
dicken Plattenpanzer aus Stahl, eine Rüstung, anzuziehen, 
die Fäuste zu ballen und in Folge 
zu helfen, wo auch immer Hilfe 
notwendig ist. 

Es ist die Zeit, für Frauen und 
Mädchen stark zu sein, einzustehen, 
​​​​​​​felsenfest, für ihre Rechte. 

Es ist die Zeit das Herz zu stählern, 
und es ist die Stunde gekommen, 
​​​​​​​aus der Tragik der Tage Mut und 
Hoffnung für eine neue Zeitrechnung 
einläuten zu können.
​​​​​​​
Eine neue Zeit, mit einem Plattenpanzer 
aus Stahl. 


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Doris Groiß).
Der Beitrag wurde von Doris Groiß auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • dorisgroiss2017gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Doris Groiß als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Rhein-Perlen (Anthologie) von Gudula Heugel



In diesem Buch stellen 15 Autoren ihre Texte (Gedichte und Kurzgeschichten) vor, die anlässlich einer Wettbewerbsausschreibung für diese Anthologie ausgesucht wurden - und die hier gemeinsam ihre "Rhein-Perlen" präsentieren.
Viele interessante Beiträge gingen bei der Anthologie-Ausschreibung im vergangenen Jahr ein und signalisierten, dass „Perlen“ gefunden wurden: Ganz besondere Perlen, nicht für jeden sichtbar, weil sie verborgen sind, aber von dem entdeckt werden können, der mit dem Herzen sieht, so hieß es in der Wettbewerbsausschreibung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedankensplitter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Doris Groiß

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aufatmen von Doris Groiß (Natur)
DER SCHLAF von Renate Tank (Gedankensplitter)
SONNENBLUMEN von Christine Wolny (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen