Hanns Seydel

T R A U R I G K E I T


Traurig wird die Seele,
wenn Kummer sie bewegt.
Wie ausgestorben sind die Säle,
nichts mehr dort ist noch belebt.

Ob Liebeskummer oder sonstger Kummer,
es ist immer eine dunkle Nummer.
Denn Freude ist dort nicht gegeben,
es ist ein trauriger Moment im Leben.

Traurig ist das tief empfindende Gemüt,
wenn des Lebens Blüte nicht mehr blüht.
Der Tod spricht eine strenge Sprache,
Trauer zu erzeugen, das ist seine Sache.

Das Schicksal kann sein krass brutal,
härter noch als härtester Stahl.
Krankheit und früher Tod
bringen den Angehörigen Not.

Der Tränen unbegrenzte Flüsse,
sie verhindern aller Freude Küsse.
Ohne Hemmung fließen die Tränen,
die Seele kann dort Nichts mehr trösten.

Beerdigung bewirkt die meisten Tränen,
die Frauen sind wie aufgelöst.
Traurigkeit ist vom Friedhof nicht zu trennen,
man ist noch traurig, wenn man ihn verlässt.

Schlimmm ists, wenn traurig ist das Kind,
weil Gefahren um es sind.
Die Kinderseele ist verletzlich
und noch sehr zerbrechlich.

Ergreifend ists, wenn traurig sind die alten Leute,
das war und ist immer so, gestern wie auch heute.
Das Herz wird immer schwerer,
die Seele weint und wird nicht leerer.

Die Traurigkeit wirkt lange nach,
alles Schöne liegt dort brach.
In der Stimmung gibts nie Hoffnung,
es fehlt der Zuversichten Öffnung.




( E N D E )
Hanns SEYDEL, 06.08.2021 - 09.08.2021
( Werk 287 )


 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hanns Seydel).
Der Beitrag wurde von Hanns Seydel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rudiger160965gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Hanns Seydel

  Hanns Seydel als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

The power of butterflies - Geschichten und Gedichte zum Thema Liebe von Jürgen Berndt-Lüders



Die Kraft der Liebe führt und verführt uns ein Leben lang. Der Autor schwelgt in Empathie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hanns Seydel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DIE HOLDE WEIBLICHKEIT von Hanns Seydel (Liebesgedichte)
Liebe Mutti......, von Silvia Milbradt (Trauriges)
Abendrot Asche von Margit Farwig (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen