Sönke Andresen

Der Tag danach

Der Tag danach

es ist wieder passiert …

Scheiße …

Warum habe ich wieder einen Rückfall gebaut?

Es ging mir doch gut oder habe ich irgendwas verdrängt?

Mein Kopf scheint zu explodieren … Ich fühle mich so schlecht das ich fast die Hoffnung aufgeben

Rückfälle gehören dazu aber sie deprimierend mich jedes Mal enorm …

Ich wüsste gerne was ich gestern getan habe aber das meiste kann ich mich nur schemenhaft erinnern …

Nicht aufgeben... Wieder von vorne anfangen-das ist nicht das Ende auch wenn es sich so anfühlt

ich möchte am liebsten, dass mir so etwas nie wieder passiert aber leider kann ich das nicht garantieren

ich möchte leben-ich möchte das Leben genießen-ich möchte Bücher lesen-vielleicht mal irgendjemanden kennenlernen,

der mein Herz berührt.

Aber heute dient der Tag zur Regeneration …

Das Leben geht weiter-es ist nicht das Ende-ich will wieder das Leben genießen aber heute muss ich erst mal da . durch.

Ich hoffe ich schaffe es wieder zur Normalität zurückzufinden … Scheiß Rückfall

so jetzt will ich nicht mehr weiter davon erzählen aber glaubt mir-jeder Süchtige kennt dieses Gefühl

ich hoffe viele haben die Kraft nicht aufzugeben.

Es lebe das Leben

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sönke Andresen).
Der Beitrag wurde von Sönke Andresen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Sönke Andresen als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Angst" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sönke Andresen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Blitz der Erkenntnis.... von Sönke Andresen (Autobiografisches)
Schlecht geträumt? von Heino Suess (Angst)
MÄRCHEN von Paul Rudolf Uhl (Meinungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen