Thomas S. Lutter

Vom Sagen und Versagen



Sagen viel
ver-sagen stets
ohne Ziel
abwärts geht's

Richtung Grund
und tief hinab
totgesund
bis in's Grab

Heldenmaul
und zahneslos
seelenfaul
haltungsbloß

Instabil
wie's Kartenhaus
denken viel
kommt nichts raus

Bürgermord
ist schnell passiert
Rechte fort
amputiert

Kinderherz
wird korrumpiert
Kinderschmerz
isoliert

Vaterland
und Rechtsverrat
Unterpfand
Mutterstaat

Weltensturz
und Donner, bumm
dauert kurz
dann ist's rum

Breit der Weg
zum Richterbeil 
schmal der Steg
hin zum Heil

Nicht gedacht
erst ausgelacht
dann zur Nacht
umgebracht!

© Thomas S. Lutter
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas S. Lutter).
Der Beitrag wurde von Thomas S. Lutter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Thomas S. Lutter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Momentaufnahmen des Lebens: Gedichte über Alltägliches und Besonderes von Marion Neuhauß



Kleine Begebenheiten des Lebens, die uns zum Schmunzeln bringen oder zum Nachdenken. Die 35 Gedichte nehmen sich dieser Momente an und lassen sie -unterstützt von sorgsam ausgewählten Fotos- intensiv wirken. Ein tolles Geschenk!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Thomas S. Lutter hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Politik" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas S. Lutter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zeiten, Welt und Rebellion von Thomas S. Lutter (Aktuelles)
Gefährliche Unwissenheit von Rainer Tiemann (Politik)
Trotzdem von Helga Edelsfeld (Lebensermunterung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen