Rolf Hippler

In Liebe

Licht, das vergeht

und Dunkelheit bringt.

Stille entsteht

und die Sonne versinkt.

 

Silberne Stellen,

das Mondlicht erwacht.

Zeit geht in Wellen,

der Tag wird zur Nacht.

 

Sterne erblühen

in gleißendem Glanz.

Kometen verglühen,

ein ewiger Tanz.

 

Gefühle, Gedanken,

das Eins sein mit sich.

So ganz ohne Schranken,

nur Du und Ich.

 

Momente der Ruhe,

Entspannung pur.

Kein falsches Getue,

Beständigkeit nur.

 

Bleib an meiner Seite

und halte zu mir.

Wenn ich dich begleite,

ins Wagnis mit dir.

 

Verblassen der Liebe,

ein Makel im Glück.

Sand im Getriebe

lässt Narben zurück.

 

Die Dunkelheit geht,

der Morgen bricht an.

Und zu dir steht

ein dich liebender Mann.

© Rolf Hippler

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Hippler).
Der Beitrag wurde von Rolf Hippler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rolf.hipplert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Rolf Hippler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Westwinde (Gedichte) von Stefanie Haertel



Wir folgen den Düften des Westwindes und seinen Spuren. Tipp, tapp läßt eine Autorin ihre Katze über die Seiten schlendern. In diesem Gedichtband finden Sie viele Gedichte über die Liebe und ihr wandelbares Wesen. Den geheimen Botschaften von Graffitimalereien wird auf den Grund gegangen. Herbstliche Stimmungen im Oktober sind aufgezeichnet. Auch Europas geschichtlichen Wurzeln geht jemand auf den Grund. Gefragt wird wie wir von unseren gesellschaftlichen Verhältnissen umstellt sind und uns selbst zu ihnen stellen. Folgen Sie uns auch nach Las Vegas!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Hippler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Für einen Menschen, den ich mag von Rolf Hippler (Beziehungen)
Froh und stolz von Heino Suess (Liebesgedichte)
carpe diem? von Bea Busch (Gemeinschaftswerke)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen