Sandra Mahr

Mutter Erde

Mutter Erde

 

Gedanken einer Mutter für die Zukunft der Kinder und Enkelkinder.

Mutter Erde, unser Planet unsere Heimat aller bekannten Lebewesen.

Das menschliche Verhalten, Handeln, Denken und Fühlen prägen uns alle.

Winterträume: Weihnachten, Bunte Lichter, das Funkeln, Geschmückte Tannenbäume und Girlanden, in der Luft der Duft aus Äpfel, Zimt und Nelken, Beisammen sein, Singen, Lachen und natürlich die grossen Schneeflocken die Tänzeln wenn Du aus dem Fenster siehst dürfen in diesen Wintertagen nicht fehlen. Es ist kalt und es schneit, doch du bist glücklich, Dein Herz ist warm und deine Seele entspannt.

Frühlingsträume: Das Erwachen und spriessen in der Natur, die Erde erwacht im Blütenzauber, Alles grünt, alles blüht – von unschuldigem Weiß über zartes Rosa bis hin zu sattem Gelb und knalligem Rot. Sonnenlicht bringen Tiere und Menschen Ihre Frühlingsgefühle zurück. Schmetterlinge tanzen im Bauch.

Sommerträume: Draussen ist es schon richtig heiss, ein grosses Eis im Freibad essen, ein Sprung in den See oder die grossen Ferien stehen nun auf dem Programm und man fährt ans Meer. Am Rande der Sandstrand beschmückt von Sandburgen, lachen der Kinder, bunte Liegestühle und der Duft des Meeres...Hellblauer Himmel.

Herbstträume: Das rascheln des bunten Laubes unter den Füssen, Kastanien welche von den Bäumen fallen, Temperatur welche sinkt, eingekuschelt auf dem Sofa dazu einen leckerem Apfel-Punch..

Ja, das waren noch meine Zeiten, wo sind diese Jahre geblieben?

Die Jahreszeiten sind verschoben, der Klimawandel steht vor der Tür.

Wo bleiben das menschliche Verhalten, Handeln, Denken und Fühlen?

Heute sehe ich nur: Kriege die nie Enden, Hungersnot, obwohl wir im 21.Jahrhundert sind, Krankheiten, Viren, das Aussterben der Tiere, Grosse Flächen der Wälder die ausgerottet wurden, vermehrte Naturkatastrophen, dreckige Seen, Meere und Wälder.

Unsere Mutter Erde ist am Weinen, es sind keine Tränen mehr, es ist ein Hilferuf!!! Wacht endlich auf!!!

Ich GLAUBE.. und ich bin mir sicher, dass auch Ihr einen Glauben habt. Wenn wir uns alle die Hände geben, einen riesigen Kreis um die Erde bilden, diese Schützen und Pflegen, können unsere Kinder und Enkelkinder die vier Jahreszeiten in den schönsten Farben erleben und geniessen...

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sandra Mahr).
Der Beitrag wurde von Sandra Mahr auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.08.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • stellina_cadentehotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Sandra Mahr als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Heike und die Elfe von Ingrid Hanßen



Da ich der Meinung bin, dass die Kinder heute viel zu wenig lesen ( sehe ich bei meinen 11 und 13 ), habe ich mir Gedanken gemacht, was man machen könnte um dieses zu ändern.

Es ist nämlich nicht so, dass die Kinder lesen grundsätzlich "doof" finden, sondern, dass die bisherigen Bücher ihnen zu langweilig sind. Es ist ihnen in der Regel zu wenig Abwechslung und Aktion drin und ihnen fehlt heute leider die Ausdauer für einen reinen "trockenen" Lesestoff.

Daher habe ich mir überlegt, wie ein Buch aussehen könnte, das gleichzeitig unterhält, spannend ist, Wissen vermittelt und mit dem die Kinder sich beschäftigen können.

Herausgekommen ist dabei ein kombiniertes Vorlese-, Lese-, Mal- und Sachbuch für Kinder ab 5 Jahren bis ca. 12 Jahren.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sandra Mahr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich will Leben von Sandra Mahr (Beziehungen)
S t e h a u f - B ä u m c h e n von Ilse Reese (Natur)
ein "Wir" von Marija Geißler (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen