Rolf Hippler

Erwachen

Glänzende Augen und Wärme im Blick,

Gefühle, Empfinden, Verlangen.

Streichelnde Hände, die Haut spielt verrückt,

wir halten uns beide umfangen.

 

Seite an Seite, das Laken zerwühlt,

Herzschlag und Puls geh’n nach unten.

Ruhig liegst du da und siehst wunderschön aus,

wohin ist die Zeit nur entschwunden.

 

Schon damals im Sommer, am Ufer des Sees,

wo wir uns das erste Mal sahen,

da fühlte ich bei der Begegnung mit dir

einen Hauch von Unendlichkeit nahen.

 

 

Wie kann das nur sein, frage ich manches Mal

und denke an damals zurück.

Ich kann nicht beschreiben, was du mit mir machst,

war Schicksal es oder nur Glück.

 

Die Zeit sie vergeht, die Unendlichkeit bleibt,

es kommt mir vor wie ein Traum.

Hast mein Leben verändert wie noch niemand zuvor,

doch die Jahre vermisse ich kaum.

 

Im Hier und im Heute halt ich dich im Arm,

mein Herz schlägt mit deinem vereint.

Wir haben zusammen so vieles erlebt,

man hat es mit uns gut gemeint.

 

Komm raus aus den Federn, der Tag fängt neu an

und draußen wartet das Leben.

Ich will mit dir lachen und glücklich sein,

dir all meine Liebe geben.

© Rolf Hippler

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Hippler).
Der Beitrag wurde von Rolf Hippler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rolf.hipplert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Rolf Hippler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Duft der Maiglöckchen von Heidrun Böhm



In diesem nicht ganz erst zu nehmenden Krimi werde Spießigkeit und kleinbürgerliches Denken aufs Korn genommen und nebenbei ein nicht alltäglicher Mord aufgeklärt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Hippler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verlockung von Rolf Hippler (Humor - Zum Schmunzeln)
Liebe(s)Leben von Nika Baum (Liebesgedichte)
Kartenhaus von Ramona Schoen (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen