Beate Loraine Bauer

Alles Gott oder?

Wenn in Afghanistan fanatisch purer Wahnsinn ausbricht
Kleine Kinder Hungertod in Afrika als Normalität erfahren
Kriege, Feuersbrünste oder Flutkatastrophen
Alltagsnachrichtenbilder in unvorstellbare ergreifende
Seelenhaut frisst
fragen wir uns wohl – wo ist da Gott?

Wenn viele nicht an ihn glauben oder als ein unerklärbares Hirngespinst
abtun – in problematischen Ausnahmefällen – sollte er rundum weltweit
alles L Ö S E N.

Alles Gott oder?
Kommt nach diesem oder
etwa der Mensch?
Ergo – das Du und ich ein Wir ergebend.

 

Wo sind unsere Wahrheiten – Eigenverantwortlichkeiten – Entscheidungen,
welche Ergebnisse hervorrufen wie beim Zauberlehrling…und keiner wars…

Wo reflektieren wir uns selbst – Gedanken – Gefühle – Komfortdaseinshaltungen,
durchaus mit egoistischen – Ellenbogenmentalität wie konsumberauschten Farbelementen
bereichert das eigene Selbst sowie der Gemeinschaft?

Wo praktizieren wir als aktives Samenkorn Frieden – Füreinanderhilfe -
Toleranz – Würde – zufriedene Dankbarkeit?

Oder bewegen wir uns tendenziell stetig auf nicht erkennende Lemming Abgründe zu?

An was glauben wir überhaupt?

Oder anders gefragt – was fühlen wir tief in unserem Herzen?

Glauben wir rein nur, wenn es nach eigenem Wunsch Erfüllung findet?

Ist Liebe da aufrichtig beheimatet?

Fließt sie in uns und zu anderen wirksam lebendig hin?

Im begrenzten Gezeitenbogen unserer Seelenatemreise
dürfen – Nein müssen wir – sinniger
Grundhaltung – Bedürfnisse – Lebensqualitäten
wie Weltgeschehen
als annehmende Aufgabe zur Ergebnislösung sehen wie real umsetzen.

Gott ist allezeit vertraut zuverlässiger Begleiter -
für den der im begegnen will – im Innen wie Außen.
Gib Dir selbst die Chance ins Gespräch mit ihm zu kommen,
Dein Erdensein dadurch offen verstehen lernen.
Ehrlich wie beherzt diese Welt zu einem besseren friedlichen Atemort entwickeln.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • loraine-bauert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Beate Loraine Bauer als Lieblingsautorin markieren

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

Farbpalette des Lebens von Beate Loraine Bauer



Gedichte und Erzählungen rund um die kunterbunte Vielfalt der Lebensbandbreite.
Authentisch und berührend verschiedene Lebensfacetten in bildhafte Worte verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glauben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Polanski von Beate Loraine Bauer (Aktuelles)
Deine Herrlichkeit gibt Freude von Christina Wolf (Glauben)
dichterschicksal, hölderlin. von Heino Suess (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen