Dirk Hofmann

Hoffnungsanfang


Es ist eine Art Erzähldichtung, oder Gedankenfetzen.
Ich habe es geschrieben, um einer sehr guten Freundin, eine Art Nachruf zu senden.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alles dreht sich weiter, nur etwas langsamer.

Der Weg schwerer, ohne die Leichtfüssigkeit.

Schatten überdecken das Glitzern der Sonnenstrahlen.

Regen fällt, ohne Wolken.

Das Herz, voller Schmerz
und ein neuer Riss in der Seele.

Worte Bedeutungslos, die ich sprech.

Die Fassade glänzt, jedoch dahinter,
eisiger Winter.

Wasser getränkte Augen,
in einem Ödland aus Sand.

Schwer fällt der Gang, mit nassen Flügeln.

Es schmerzt, wie vieles auf dem Weg,
denn man geht.

Solange ich es noch tragen kann,
gibt es einen Hoffnungsanfang,
an dem ich wieder beginnen kann.
(c) DY, 08.09.2021

---------------------------------------------
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dirk Hofmann).
Der Beitrag wurde von Dirk Hofmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Dirk Hofmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Flaschenpost ahoi! - Ein Bodenseekrimi für Kinder von Thurid Neumann



Dieses Buch ist Band 2 zu einer Bodensee-Krimi-Reihe für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Nachdem die zwei Jungs und zwei Mädchen in den Sommerferien ein Jahr zuvor das Geheimnis um ein verschwundenes Testament und den Erben von Schloss Krähenstein aufgedeckt haben, retten sie dieses Jahr ein Mädchen aus den Fängen ihrer Entführer.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dirk Hofmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Äquivalent von Dirk Hofmann (Das Leben)
Letzter Versuch ? von Eveline Dächer (Abschied)
Louise Labé von Ingrid Drewing (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen