Ingrid Baumgart-Fütterer

Berauschte Dichter im Schaffensdrang

- Berauschende Dichtkunst -

Ein edler Tropfen - welch Gaumengenuss -
schmeckt Dichtern besser als ein süßer Kuss -
der Wille ist stark, doch das Fleisch ist schwach,
zu viel des Guten setzt Dichter schachmatt.

Macht Alkohol ihre Zungen locker,
schmieden sie Verse locker vom Hocker,
doch Worte, die nicht mehr so gut passen,
lassen sich schwerlich in Reime fassen.

Zu wünschen übrig lässt manches Gedicht,
der kritische Leser die Kunst anficht,
wem diese Kritik nun gar nicht gefällt,
sich vom Alkohol lieber fernhält.

Das muss nicht (immer) solch ein unrühmliches Ende finden
- Hier ein positives Gegenbeispiel -


Berauschende Dichtkunst

Die Historie "Alter Meister" zeigt,
kaum einer war dem Alkohol abgeneigt
und als Bier und Wein in Strömen flossen
aus ihrer Feder sich Worte ergossen,
mit denen sie sich ein Denkmal setzten,
schon damals Leser mit Reimen verhexten,
die wirksam sind bis auf den heutigen Tag,
fast jeder Dichterkollege diese mag.


Zur Nachahmung trotz erwähnter Erfolge nicht zu empfehlen!

Anmerkung: Im Internet-Beitrag von A. Harry "Tintenfass und Whiskeyglas" werden berühmte Dichter benannt, die gern zu tief ins Glas schauten

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • i.treegardent-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Ingrid Baumgart-Fütterer

  Ingrid Baumgart-Fütterer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

In allen Facetten von Florentine Herz



Erkenntnisse über unseren WESENSKERN (Gefühle, Traumata, Macht - Schuld, Unabhängigkeit, Psyche) führen uns zu einem ganzheitlichen Bezug zu unserem KÖRPER (Zellbewusstsein, Lebensführung, Ernährungspsychologie, Energiearbeit etc.); unser GLAUBE wird vertieft (Frieden, Weltverständnis, Sinnsuche, Bewusstsein), und schließlich wird der ganzheitliche Bezug zu unserem HANDELN angeschnitten (Empowerment etc.).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Groteske" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nachtigall - von Ingrid Baumgart-Fütterer (Elfchen)
Das Tor zum Himmel von Adalbert Nagele (Groteske)
NEPTUN' S WARNUNG von Heidi Schmitt-Lermann (Fantasie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen