Christa Astl

Gartenjahr

 

 

Dies Jahr durfte das Unkraut wachsen,

hab viel geruht und  viel geträumt;

doch nunmehr mach ich keine Faxen:

Jetzt wird der Garten aufgeräumt!

 

Das Rasenmähen Heckenschneiden,

ganz sauber bis zum äußern Rand,

am Blumenhang den Giersch ausstechen,…

viel Arbeit, ist mir wohl bekannt.

 

Die Zwetschken* schütteln, Brombeer’n pflücken,

den ganzen Tag nicht Rast noch Ruh.

Kartoffeln graben, ständig bücken,

der Rückenschmerz kommt auch dazu.

 

Am Abend fall‘ ich müd aufs Lager,

und schlafe tief dann wie ein Stein;

denn nach getaner Arbeit ruhen,

erholsam ist es und so fein.

 

 

ChA. 09.09.2021

(in Österreich schreibt man Zwetschken mit „K“)

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christa Astl).
Der Beitrag wurde von Christa Astl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • christa.astla1.net (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Christa Astl

  Christa Astl als Lieblingsautorin markieren

Buch von Christa Astl:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christa Astl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GEWITTER von Christa Astl (Elfchen)
Nulla dies sine linea * von Heino Suess (Autobiografisches)
Die armen kleinen Ballettmädchen von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen