Anschi Wiegand

Rundum-Baustelle


Wer mag das schon, wenn Leute spotten
„als Auto tät‘ man dich verschrotten…“ –
jedoch, so unrecht hat der nicht,
der solche Worte zu mir spricht…

Es zwickt im Nacken und im Arm,
vom Ellbogen hinab zum Darm,
der Bauch und auch das Knie tut weh –
der Schmerz geht bis zum kleinen Zeh…

Der Weg zum Doktor ist ne Last,
denn dieser sucht ganz ohne Hast –
und jeder Schmerz ganz isoliert
wird nach und nach dann aufgespürt…

So gibt es dann in kleinen Dosen
ganz vielerlei an Diagnosen,
die ab und an auch revidiert –
dem wird erneut dann nachgespürt…

Derweil vergehen viele Wochen,
die Schmerzen bleiben ungebrochen –
und es freut sich jupheidi
unsre Pharma-Industrie…

So bleibe ich auf alle Fälle
für länger `ne Rundum-Baustelle –
denn bis ich überall gecheckt,
ist manch Planet schon neu entdeckt…

Hab ich viel Glück, heilt mich die Zeit
für Wunder halt` ich mich bereit –
und wenn dann alles mal probiert
bin ich ganz sicher auskuriert…


© Anschi 11-2017

Das Baustellen-Foto stammt aus 2012, als wir im Hof die Pflastersteine entfernten, um uns eine kleine Grün-
Oase anzulegen. Damals lebte unser Hund noch, der das Buddeln im Garten toll fand und sich natürlich
auch nicht von solch lächerlicher "Absperrung" abhalten ließ, auf der künftigen Rasenfläche zu sitzen...
Mehr dazu findet man in meinem Gedicht "Der Garten-Rocker"... :-)
Anschi Wiegand, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anschi Wiegand).
Der Beitrag wurde von Anschi Wiegand auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.09.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Anschipostweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 9 Leserinnen/Leser folgen Anschi Wiegand

  Anschi Wiegand als Lieblingsautorin markieren

Buch von Anschi Wiegand:

cover

Riss im Herz von Anschi Wiegand



Gedanken über das Leben und die Liebe, Träume und Sehnsüchte finden sich in den vielfältigen Texten dieses Lyrikbandes wieder und möchten den Leser einladen, sich auf eine besinnliche Reise zu begeben hin zur Herzensinsel, die jeder von uns braucht, um sich dem Leben stellen zu können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anschi Wiegand

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frauen von A-Z: QUEENIE von Anschi Wiegand (Menschen)
Sportlich in den Tag von Rainer Tiemann (Gesundheit)
Guten Morgen,liebe Sorgen seit ihr auch schon aufgewacht? von Susanne Kobrow (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen