Robert Nyffenegger

Frauen haben immer Recht!

Frau Amsel und Herr Amslerich,
sie streiten sich ganz fürchterlich.
Herr Amsel will nach Süden ziehen.
Ganz einfach Winters Kälte fliehen.
 
Frau Amsel meint, es bleibt doch warm
und schnabuliert mit vollem Charme.
Herr Amsel nörgelt noch `ne Weile,
es hat ja noch nicht grosse Eile.
 
Er meint ja nur, sieh doch die Schwalben,
sind schon versammelt auf den Dalben.
Wir könnten es doch mal versuchen
und einen Flug gen Süden buchen.
 
Und wie es ist in unsrer Zeit,
Herr Amsel will doch keinen Streit.
Die Frauen haben heut das Sagen,
den Männern bleibt jetzt bloss das Klagen.
 
Der Frühling gab Frau Amsel Recht,
denn vielen Schwalben ging es schlecht.
Sie sind nicht mehr zurückgekehrt,
sie wurden unterwegs verzehrt.
 
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • drnyffihotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Robert Nyffenegger

  Robert Nyffenegger als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wolkenkinder Geschichten von Eleonore Görges



In diesem Buch erfahrt ihr, was zwei Wolkenkinder erleben, wenn sie mit ihren Wolkeneltern um die Welt ziehen. Piet, der Wind, hilft ihnen aus der Patsche, mit Nordlichtern tanzen sie den Feenwichtentanz und die Sterne bauen ihnen am Abend ihr Sternenbettchen. Sie machen Bekanntschaft mit einem Menschenkind, aber auch mit Hoppel, dem Osterhasen und an Weihnachten helfen sie sogar dem Christkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Doxologie von Robert Nyffenegger (Satire)
Der Koran von Robert Nyffenegger (Satire)
Gewissen von Karin Lissi Obendorfer (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen