Brigitte Waldner

Vor und in meiner Zeit


Vor meiner Zeit war neben der Kirche
ein Priesterseminar und ein Internat mit viel Grünfläche.
In meiner Zeit wurden die Gebäude umgebaut
für eine Wasser- und Heizungsinstallationsfirma und
ein Gasthaus mit terrassenförmigem Campingparkgelände
mit Wohnwägen zu mieten für Gäste von ganz Europa.
Der Sport-Flugplatz in der Nähe wurde zu Fussballfeldern.

Noch ehe meine Zeit um ist,
wurde aus dem Gasthaus ein Mehrparteienwohnhaus
und aus dem stillen Campingpark ein lauter Wohnpark
mit ganz vielen modernen Mehrparteienhäusern,
die dicht nebeneinander stehen, wie in einer Stadt,
mit nur geringen Gartenflächen und kaum Bäumen.
Wenn ein Baby schreit, hört man es mehrere Häuser weit.

Aus edlen Rosensträuchern, die rund ums Gasthaus standen,
mit tausenden Blüten in Rosa und Rot darauf,
wurden langweilige, giftige grüne Thujenhecken.
Von den zahlreichen Kirschbäumen und anderen Bäumen
am Campingpark war jeder gefällt worden.
Die Reitschule musste weichen. Das Schwimmbecken verschwand.
So ändert sich alles mit dem Ableben der Besitzer.

Die Jungen tun ganz anders, als
es von den Alten vorgesehen war.
Es hat keiner mehr Zeit, das Leben zu genießen,
im Garten zu arbeiten, es wird zubetoniert und -asphaltiert.
Berufliche Karriere steht im Vordergrund,
arbeiten von morgens bis abends, ob Mann oder Frau.
Was wohl nach meiner Zeit daraus werden wird?

Die Jungen werden wegziehen, die Alten bleiben,
nach deren Ableben werden die Jungen verkaufen,
und aus dem Wohnpark wird was anderes.
So geht es ewig fort an einem Ort.
Er wird von Generation zu Generation verändert,
von Straßen zerschnitten, von Häusern verbaut,
Idylle zerstört und kaum noch erhalten.

© Brigitte Waldner

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Brigitte Waldner

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wunder der Weihnacht von Werner Gschwandtner



Eine schwere Lungenkrankheit, als Atypische Pneunomie diagnostiziert eröffnete für die Familie Winters einen schweren und vor allem Kostspieligen Leidensweg. Über ein Jahr lang kämpfte ihr acht Jähriges Mädchen nun schon gegen diesen zähen Erreger, doch in der kommenden Weihnachtszeit drohte alles "Aus" zu sein - nur ein Engel in Amy Samanthas Träumen konnte dem kleinen Mädchen nun noch neuen Mut und Hoffnung geben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Massenmord bei Irrtum von Brigitte Waldner (Krieg & Frieden)
Tu’s jetzt, sonst ist es zu spät von Christa Astl (Vergänglichkeit)
Flieger von Frank Guelden (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen