Karin Keutel

Streifzug durch das Jahr

Streifzug durch das Jahr

 

Raureif deckt das Gras zu Füßen,

letzte Blumen im Garten lassen grüßen.

Da zieht nochmal das Jahr vorbei,

mit seinem bunten Allerlei.

 

Der Frühling kam mit frischem Grün,

ließ Knospen spießen und Freude einziehen.

Wildkräuter deckten den Tisch.

Sie wuchsen zu Hauf und waren immer frisch.

 

Feld und Garten wurden neu bestellt,

doch viel zu schnell drehte sich die Welt.

Ein farbenfrohes Band, spannte der Sommer übers Land.

Dabei ging er mit Sonne und Regen, Hand in Hand.

 

Brachte reichlich Beeren und Früchte ein,

sie sollen für den Winter, schmackhafte Gabe sein.

Der Herbst er zeigte sich in seiner bunten Pracht,

bis raue Winde wehten über Nacht.

 

Laub nun von den Bäumen fällt,

kahl sind bald schon, Garten, Wald und Feld.

Es reifen noch die letzten Beeren,

leuchten rot und blau, bis sie geerntet werden.

 

Wehmut macht ums Herz sich breit,

bald schon naht die kalte Winterzeit.

Ziehen die Winterstürme dann ums Haus,

siehts im Herzen traurig aus.

 

Es beginnt ein leises Sehnen …………,

dass wieder Frühlingswinde wehen

und nach des Frühlings holdem Duft,

wenn vom Waldessaum der Kuckuck ruft.

 

Text ©Karin Keutel

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karin Keutel).
Der Beitrag wurde von Karin Keutel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • karin.ogonline.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Karin Keutel

  Karin Keutel als Lieblingsautorin markieren

Buch von Karin Keutel:

cover

Nacht der Gefühle – Tag voll Leben von Karin Keutel



Gefühlvolle Gedichte und spannende Geschichten, Gedankenspiele aus dem Leben, der Natur, Liebe, Leidenschaft und Vergänglichkeit, facettenreich eingefangen.

Ein Lesevergnügen, das Herz und Seele berührt in Text und Bildern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karin Keutel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Winterfreude von Karin Keutel (Winter)
Die zwölf Monate von Karl-Heinz Fricke (Jahreszeiten)
Die Waffen von Karl-Heinz Fricke (Nachdenkliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen