Anna Schmutz

Ein neuer Tag für uns

Erwachen neben dir. Blinzeln. Streicheln. Küssen.Die Körper erkunden welche wir so begehren. Sich vereinen. Du bist hier in mir.

Ein neuer Tag. Grüntee im Garten. Keine Pläne haben. In den Zug steigen. Kaffee trinken. Eine andere Stadt. Andere Menschen. Freiheit. Ich fühle mich sicher – weil ich mit dir bin.

Deine Hand weist mir den Weg. Lärm. Ich höre ihn nicht da mein Körper mit Liebe gefüllt ist. Essen. Geschmack in meinem Mund. Wärme in meinem Körper. Ich bin gelassen. Du bist hier.

Ein Spaziergang. Die Sonne bricht durch den Wolkenhimmel. Mir ist warm im Herzen. Eine Treppe. Menschen. Gedanken. Du und ich.

Gespräche über die Welt. Vorstellungen. Pläne. Träume. Der Mensch ist voller Sehnsüchte. Meine sind gestillt. Ich bin bei dir.

Tee trinken am Nachmittag. Heisses Wasser auf Ingwer und Zitrone. Duftend. Die Kraft der Natur. Wohltuend. Du heilst mich.

Träumen. In neue Welten tauchen. Grenzen überschreiten. Wünsche. Hoffnungen. Etwas wagen. Neues erkunden. Du bist mein wir.
 

Abschied nehmen. Sonnenuntergang. Ein erfüllter Tag. Schreib es in dein Tagebuch. Die Frage nach dem Morgen. Ich werde immer da sein. 

Manche Tage fallen uns sehr - manche Tage leicht.
Die Liebe ist mal klar, mal verschwommen.
Ein Gedicht über einen guten Tag.
Anna Schmutz, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anna Schmutz).
Der Beitrag wurde von Anna Schmutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • schmutzannabluewin.ch (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Anna Schmutz als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Öffnet die Tore weit von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anna Schmutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

losgelöst von Anna Schmutz (Liebeskummer)
Sommermonat von Edelgunde Eidtner (Allgemein)
Fünf nach Zwölf (in der Silvesternacht) von Uwe Walter (Nachdenkliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen