Antonio Justel Rodriguez

TEMPELHÄNDLER

… Und das sind sie, sie sind hier… !!!
von diesen Kaufleuten sind die Geldwechsler und Taubenverkäufer zurückgekehrt;
ohne Zweifel sind sie heute auf "Hedgefonds" und "Subprime"-Hypotheken spezialisiert,
abgeleitete Verpackungsbildner, rein toxische, korrosive Wirkstoffe
Die Welt mit Gift / Dunkelheit, Gift / Risiko, Gift / Betrug zu unterdrücken
und seine Folgen von Angst, Arbeitslosigkeit und Armut, Krankheit und Wahnsinn;
Sie sind es, die die hohen Wolkenkratzer und tadellosen Büros in den Städten besetzen,
diejenigen, die durch Funkwellen und im Rücken eines Augenblicks Staaten, Kontinente,
und sie schreiten und schreiten wie unsichtbare und schreckliche Ungeheuer in absoluter Straflosigkeit voran;
… und stehen oft Richtern und Ministern, Philanthropen und Geistlichen nahe,
Staats- und Regierungschefs, Koryphäen,
soziale Referenten und die Creme und das Licht der Medien,
oft bezaubernd und einzigartig, unnachahmlich, das sind die heutigen Kaufleute,
Geldwechsler und Taubenverkäufer, Feinde Christi
und heute liebevoll "Märkte" und "Investoren" genannt, diejenigen, die Defizite angreifen,
die Staatsschulden und die Zukunft, den Frieden des Menschen, seines Blutes und Herzens;
... und niemand, niemand macht ihnen die Schuld, weil sie das System sind, Lobbys dieser Arbeit
oder Stimme des Meisters, der Schrecken, Deregulierungen, besiegelte Duldung fordert und auferlegt,
Schande und Kriege;
Sie sind Terroristen und Finanzmörder - unsere eigenen Brüder -
derselbe, genau derselbe, der den Menschen verabscheut, verschönert die Steine
und sie Misthaufen den Tempel;
... ihn schlagen und schütteln, ist ein Schrei, der mit Groll und Wut im Westen verankert ist
und das Problem ist nicht Vergebung,
aber wie, wie man das Schwert benutzt, ohne den Tempel zu beschädigen oder die Freiheit zu verletzen.
[Endsumme:
„Ah, pass auf sie auf, beobachte sie, moderne Kaufleute zittern nicht mehr;
... leider bestätige ich "]

Antonio Justel Rodriguez
https://www.oriondepanthoseas.com
***

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebe in Stücke von Paul Riedel



Pragmatische Rezepte können nur zusammengestellt werden, wenn man täglich kocht. Einer mag ein Gemüse nicht, andere wollen nur die Rosinen aus dem Kuchen, und so gestaltet sich der Alltag in der Küche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

FÜR MEINE FRAU von Antonio Justel Rodriguez (Familie)
Das Gebiss von Brigitte Primus (Allgemein)
Herbstzeit - Zukunftszeit von Franz Bischoff (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen