Chiara Fabiano

Stille im Café

Sie saßen im Café von Gesicht zu Gesicht,
Doch einer von beiden sah den anderen nicht.
Draußen wütete ein wilder Sturm,
Drinnen herrschte Kälte und sie frorn'.

Die Stille war lauter, als der Trubel um sie herum,
Sie machte vor Anstrengung ihr Herz für ihn Krumm.
Sie gab ihm die Hand und lächelte schwach,
Und merkte nicht, dass sein Band schon brach.

So blind macht die Liebe,
So verzweifelt das Halten,
Drum lassen wir unser trauriges Herz walten,
Auch wenn es keine Hoffnung mehr gäbe.

Nach so langer Zeit, wie sie da nun saßen,
Und jeder für sich ihre Stille aßen,
Wusste einer von Beiden, das Band war kaputt,
Und die Liebe nichts weiter, als Asche und Schutt.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Chiara Fabiano).
Der Beitrag wurde von Chiara Fabiano auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • chiarafabianoweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Chiara Fabiano als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Öffnet die Tore weit von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Chiara Fabiano

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Familienangelegenheit von Chiara Fabiano (Familie)
Allein von Christina Dittwald (Abschied)
2010 von Gabriela Erber (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen