Igo Dieter

Frühlingswind

Der Winter ist noch nicht ganz gegangen,
doch schon hat die Natur angefangen,
das Grün zu rufen, die Knospen zu wecken,
nicht länger soll sich die Pracht nun verstecken.
Der Frühlingswind, noch kühl und ungestüm,
frisch duftend wie ein Blütenparfüm,
scheint die Natur ringsherum zu wecken,
und Tier und Pflanzen so sich nicht mehr verstecken,
sie kommen alle wieder hervor an das Licht,
das nun im Frühling ganz anders bricht.
Der Schnee schmilzt, und tränkt Bäche und Seen,
auch Teiche und Flüsse kann man nun sehn,
wie alles wieder beginnt von Anfang an,
der Winter war kalt und lang,
doch das Leben kehrt nun wieder ein,
bald wird alles grün und fruchtbar sein.

Der Wind bringt Wärme zu uns zurück,
weckt Feld, Wald und Flur, Stück um Stück,
streichelt und liebkost jedem der in seiner Spur,
bringt Lebenslust ganz rein und pur.
Die Blumen winken im Wind zärtlich sacht,
und es scheint, dass die ganze Schöpfung lacht,
 Leben kehrt überall nun wieder ein,
das muss Gottes Willen sein.

Der Frühlingswind uns beglückt und beschenkt,
er sacht und sanft den Winter verdrängt,
er durchstreift merklich das ganze Land,
Leben und Wachstum gehen mit ihm Hand in Hand,
Er lockt Keime aus den Samen, Knospen hervor,
er bereitet den Weg bis zur Ernte vor.

Sein kühleres, aber fruchtbares Naturell,
weckt die Lebensgeister der Natur ganz schnell,
Blumen durchbrechen den widerspenstigen Schnee,
und sagen zu ihm: “Es ist Zeit, nun geh!“
Narzissen, Krokus, Primeln, Hyanzinthen
Tulpen und Schneeglöckchen kann man nun finden,
auf den Wiesen herum ein Blumenmeer,
doch da gibt es bei weitem mehr,
Gedenkmein, Ranunkel, Maiglöckchen, Iris, Frühlingsstern
All diese Blumen haben wir so gern,
Aber auch überall auf den Bäumen,
wollen die Blüten es nicht versäumen,
schnell den Frühling zu begrüßen und zu beehren,
der Weg des Frühlingswind auch diese queren,
Pflaume, Forsythie, Kornelkirsche, Magnolie,
sagen dem Schnee nun wieder sanft ade,
wir werden uns wiedersehen,
doch nun musst du erstmals gehen,
der Wind zufrieden weiter weht,
weil das Leben seinen Weg nun weiter geht.
Der Wind besucht alle und einen Jeden,
und horch genau, er kann auch reden;
Er sagt uns: „Der Kreislauf beginnt nun wieder von Neu
Die Geburt, das Leben, das Reifen, der Tod bleibt uns treu“.
So zieht der Frühlingswind weiter dahin,
weder gut noch böse ist sein Sinn,
er ist, wie wir, ein Teil der Natur,
und so zieht er dahin, ohne sichtbare Spur.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Igo Dieter).
Der Beitrag wurde von Igo Dieter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Igodieteryahoo.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Igo Dieter

  Igo Dieter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Versengte Flügel: eine Seelenreise zwischen Trauer und Trost von Sonja Rabaza



Traurige und schmerzerfüllte Zeiten müssen durchlebt werden, das heißt, es muss Trauerarbeit geleistet werden; wenn man verdrängt, so holt sie uns doch immer wieder ein. Nur wenn wir uns auf diesen schweren Weg einlassen, haben wir eine Chance - trotz ewig dauernden Schmerzes - wieder glücklich zu werden.

Meine Botschaft: Auch wenn das Leben nicht immer freundlich mit uns umgeht, nicht aufzugeben!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Igo Dieter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gute Nacht von Igo Dieter (Liebesgedichte)
Wohlgefühl im (Romberg)Park von Uwe Walter (Natur)
Die Fliege von Karl-Heinz Fricke (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen