Ingrid Baumgart-Fütterer

Eintritt in die "neue Welt"

Wie eine Wellen reitende Nuss
schaukelt das Kind im Uterus,
fühlt sich glücklich und geborgen
kennt weder Kummer noch Sorgen.
Doch als neun Monate vergehen
setzten ein sehr starke Wehen,
das Kind wird geschoben, gepresst,
bis es seine Bleibe verlässt.

Das Neugeborene schreit und kräht,
ja völlig außer sich gerät
beim Eintritt in die "neue Welt",
die ihm auf Anhieb nicht gefällt
ist sie doch kalt und auch so leer,
es spürt den warmen Halt nicht mehr,
denn außerhalb von Mutters Schoß
fühlt es sich ungeschützt und bloß.

Doch kaum entschlüpft dem Uterus
spürt es der Mutter lieben Kuss,
Arme, die es sachte wiegen,
helfen Ängste zu besiegen.
Bald schaut es mutig in die Welt,
die ihm nun doch ganz gut gefällt
und blinzelt seiner Mutter zu,
gönnt sich und ihr nun endlich Ruh.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Baumgart-Fütterer).
Der Beitrag wurde von Ingrid Baumgart-Fütterer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • i.treegardent-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Ingrid Baumgart-Fütterer

  Ingrid Baumgart-Fütterer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

Tri Wars - Das phantastische Abenteuer (1-3) von Stephan Schneider



Erleben sie hautnah den nächsten Schritt der Evolution. Tauchen sie ein in das Wassermannzeitalter und werden sie Zeuge der elementarsten Offenbarungen, die das Unterbewusstsein zu bieten hat.
Es lässt niemanden unberührt und nichts wird danach noch so sein wie vorher.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte von und für Frauen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Baumgart-Fütterer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Andächtige Stille von Ingrid Baumgart-Fütterer (Weihnachten)
Damen-Tour nach Valencia von Rainer Tiemann (Gedichte von und für Frauen)
Der Walnussbaum von Gerhild Decker (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen