Wally Schmidt

Ich werde mich beherrschen

Ich werde mich beherrschen

 

Heut' kriegte ich doch einen Schreck

und dachte nur, guck ganz schnell weg.

Der Aldi zeigte in seinem Blättchen da,

wie Weihnachten ist schon sehr nah.

Lauter leckere, wunderbare Sachen,

die schon beim Gucken Freude machen.

Doch halte ich mich noch zurück,

warte dann später auf mein Glück.

Ich liebe das leckere Zeug so sehr,

möchte davon essen immer mehr.

Hab' im Moment so Wackelzähne,

worüber ich mich dauernd gräme.

Doch ich soll bald endlich neue haben,

kann dann essen wieder leck're Gaben.

Es muss doch auch gesündigt werden,

wozu lebt man denn sonst hier auf Erden.

Mancher sieht Naschen auch als Sünde,

doch was ich dabei stets empfinde,

ist einfach nur, dass es mir schmeckt,

hab' die Sünde für mich halt entdeckt.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • wally.h.schmidtgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Wally Schmidt

  Wally Schmidt als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ausgeträumt. von Sabine Diebenbusch



"Ausgeträumt." - Tagebucheinträge von 1978 bis 2002. Das sind Gedichte vom Chaos der Gefühle, von Wünschen, die nicht wahr werden, und von der Einsicht, dass es besser ist, unsanft aufzuwachen, als immer nur zu träumen...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leidenschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lohnt es sich Egoist zu sein von Wally Schmidt (Nachdenkliches)
der Traum....der meine Seele fliegen läßt...Themenvorgabe von von Rüdiger Nazar (Leidenschaft)
Denk ich an Deutschland in der Nacht von Paul Rudolf Uhl (Klartext)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen