Irene Rabenbauer

Nur ein Hund? 🐕

Nur ein Hund? 🐕


Es ist mein Hund, mit dem ich gerne meine Zeit verbringe

Der mir gibt so viel gute Dinge.

 

Es ist mein Hund, der mich durchs Leben begleitet

Der mich durch gute und schlechte Tage geleitet.

 

Es ist mein Hund, der meine dunklen Tage erhellt

Der sich zu jeder Tages- und Nachtzeit zu mir gesellt.

 

Es ist mein Hund, der über mich wacht und immer an meiner Seite ist

Der mir schöne Stunden schenkt, die man niemals vergisst.

 

Es ist mein Hund, der mich traurige Gedanken vergessen lässt

und jeden Tag mir durch seine Gesellschaft macht zum Fest.

 

Es ist mein Hund, der mich zum Spazierengehen animiert

Und mit dem man selbst bei Minusgraden nicht friert.

 

Es ist mein Hund, für den es sich lohnt, nach Hause zu kommen

Der vom ersten Augenblick hat mein Herz gewonnen.

 

Es ist mein Hund, der mir durch seine Nähe und Wärme Wohlbefinden bringt

Dessen wohliges Brummeln wie Musik in meinen Ohren klingt.

 

Es ist mein Hund, der mich bedingungslos liebt

Und mir sein Vertrauen gibt.

 

Es ist mein Hund, der Freude, Liebe und Wärme in mein Leben bringt

Einen getreueren Begleiter ich niemals wieder find!

 

Nein, für mich ist er wahrlich nicht einfach „nur ein Hund“

Er ist mein bester Freund und mein geliebter vierbeiniger Begleiter an jedem Tag, zu jeder Stund‘.

 

𝐹𝑢̈𝑟 𝑑𝑖𝑒 𝑊𝑒𝑙𝑡 𝑏𝑖𝑠𝑡 𝐷𝑢 𝑛𝑢𝑟 𝑒𝑖𝑛 𝐻𝑢𝑛𝑑 🐕

𝐹𝑢̈𝑟 𝑚𝑖𝑐𝑏𝑖𝑠𝑡 𝐷𝑢 𝑑𝑖𝑒 𝑊𝑒𝑙𝑡

© Bild und Text: Oktober 2021 Irene Rabenbauer

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irene Rabenbauer).
Der Beitrag wurde von Irene Rabenbauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • irene.rabenbauerweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Irene Rabenbauer

  Irene Rabenbauer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Rabenbauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

❤ 10.000+ Tage ❤ von Irene Rabenbauer (Dankbarkeit)
Hummelflug von Anita Menger (Tiere)
Die optische Täuschung von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen