Michael Reißig

Auf den Zeiger geh'n

Manchem geht dies mächtig auf den Zeiger
Was selbst die Lachtäubchen nicht lässt heiter
Gratis kommt zurück, geklaute Stunde

 


Ein Geschenk, das selten macht die Runde
Egal ob Sommer- oder Winterzeit
In deutschem Lande stockt die Heiterkeit
Drum lasst den Tickern Ehrenrunden dreh'n
Die Zeit bleibt in der Starre niemals steh'n

Selbst wenn Euch das auf den Zeiger gehen
möge. Vergesst nicht den Wecker um 3.00 Uhr
rasseln zu lassen, um die Nachbarn gleich mit
aus dem Schlaf zu rütteln, und dreht die Zeiger
der Uhren einfach um eine Stunde zurück! Da
wird nämlich die normale MEZ wieder
eingeläutet! Aber die "normale Zeit" ist
eigentlich nur Nebensache. Nach normalen
Zeiten sehnen sich die meisten Menschen, die
gefühlt um Lichtjahre entfernt scheinen!
🕒🕑🤣
Michael Reißig, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.10.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • mikel.reiiggmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Michael Reißig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Federleicht & Kunterbunt: Anthologie von Doris E. M. Bulenda



Wie wird man ein erfolgreicher Autor oder Schriftsteller oder am besten beides? Ist ja eigentlich auch egal, wie man sich nennt, Hauptsache man schreibt ein Buch. Wie ist eigentlich das Leben eines Schriftstellers? Was trennt die Erfolglosen von den Erfolgreichen? Diese kleine Anthologie erfolgreicher Autoren und Schriftsteller lüftet einige dieser Geheimnisse, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Beschauliche Vorweihnachtszeit von Michael Reißig (Weihnachten)
Was man nicht alles träumt von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Hürdenlauf von Horst Rehmann (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen