Rolf Hippler

Abendstimmung

Es dämmert und am Firmament

der Mond ist aufgegangen.

Als Sichel steht er silbern da,

die Nacht hat angefangen.

 

Die Dunkelheit verdrängt den Tag,

der Lärm wird langsam leise.

Verschwunden ist des Tages Hast

auf wundersame Weise.

 

In meiner Hand halt ich ein Glas,

darin ein Rest von Wein.

Ich trinke aus, bezahle dann

und gehe langsam heim.

 

Der erste Stern am Firmament,

Millionen, die ihm folgen.

Ein winzig kleines Lichtermeer,

ganz hoch über den Wolken.

 

Ein leichter Wind, fast nur ein Hauch

streicht sanft durch alte Gassen.

Und der Laternen warmes Licht

wirft Schatten auf die Straßen.

 

Von irgendwo hört man Musik

und auch ein leises Singen.

Die Töne schweben durch die Luft,

um langsam zu verklingen.

 

Hoch in des Schlafes Wolkenwelt

versammeln sich die Träume.

Ein leises Rascheln sie umgibt,

wie Blätter alter Bäume.

 

Wie Regen fallen sie sodann

in unsere Gedanken.

Sie dringen ein, verbreiten sich

und kennen keine Schranken.

© Rolf Hippler

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Hippler).
Der Beitrag wurde von Rolf Hippler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rolf.hipplert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Rolf Hippler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Farbtupfen für die Seele von Hans-Jürgen Hendricks



Kurzgedichte und Aphorismen zu den verschiedensten Themen.

Ein Cocktail aus Gefühlen und Gedanken.Allen gemeinsam ist ein Mix von Ernsthaftigkeit, Humor und verhaltener Ironie. Eine Fundgrube von Sprüchen, passend zu vielen lebensnahen Situationen.

Alle Texte sind "SMS-tauglich" (max. 160 Zeichen).

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Hippler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Begegnung von Rolf Hippler (Erinnerungen)
Der Besen von Lydia Windrich (Allgemein)
Meine Gedichte. von Walburga Lindl (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen