Doris Groiß

Regentänzerin

Fragen über Fragen. 
Was soll ich tun, wenn sich 
die raue Schale meiner Selbst nicht ablösen lässt?

Was soll ich tun, wenn ich nur Kälte empfinde? 

Was soll ich tun, wenn ich träge bin und mich
gar nicht bewegen mag? 

Wie soll ich meinen festsitzenden Panzer 
der Härte loswerden? 

Wie widerstehe ich der dauernden Sinnlosigkeit? 

Antworten. 
Es ist nicht einfach, den ersten Schritt aus dem Korsett 
des Panzers zu tun und das Herz zu öffnen. 

Der Schlüssel mag versteckt sein, ihn zu finden geht 
mit Gerechtigkeit, Frömmigkeit, Tapferkeit und Weisheit, 
die Liebe folgt oder geht gar voran, auf ihren Spuren
sind der Glaube und die Hoffnung.  

Das Herz öffnet sich, ist blutrot, auch wenn das Herz wehtut, 
ja, es ist, denn es spürt und es leidet auch. 
Die Glieder bewegen sich, das Antlitz ist gegen den Himmel 
gerichet. 

Die Sonne blendet die Augen, Regen fällt herab auf meine Stirn. 
Ich tanze und frohlocke. 
Ich fühle die Wärme in mir und spüre, dass mit der Liebe und dem 
Schmerz meines spürbaren Herzens Freude in mein Leben 
eingekehrt ist. 

Die Liebe in mir, pulsiert.
Das Herz schlägt, es ist blutrot und da.
Frei bin ich hier.
Ich lebe, ich bin ein Mensch und eine Regentänzerin.  



 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Doris Groiß).
Der Beitrag wurde von Doris Groiß auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • dorisgroiss2017gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Doris Groiß als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Augenblicksbetrachtungen von Andreas Reunnes



29 Geschichten in wenigen Zeilen zusammenzufassen, ist schlicht unmöglich. Keine Geschichte ist wie die andere, jede hat ihre eigenen Motive, Spannungsbögen und Handlungsstränge. Dieses breite Spektrum verschiedenster Themen macht auch den besonderen Reiz der vorliegenden Sammlung aus.

Um sich selbst ein Urteil zu bilden, klicken Sie einfach auf das Buchcover und sie gelangen zu einer Leseprobe – oder gehen Sie gleich auf die Homepage:
www. Augenblicksbetrachtungen.de

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abstraktes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Doris Groiß

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fluchtgedanken von Doris Groiß (Krieg & Frieden)
200 PS von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
Dichterinnen und Dichter von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen