Thomas-Otto Heiden

Die Reise





Die Reise  



Verloren im Strudel der Zeit,  
wandern meine Blicke durch die Weiten des Alls.  
Sterne funkeln glitzernd,  
stechen hervor aus dem Schwarz das sie umgibt.  
Planeten auf ihren Bahnen,  
mal rund und mal oval.  
umkreisen sie auf ihrer Reise.  

Im Hintergrund blitzt etwas auf,  
eine Welle aus Licht,  
expandiert explodierend,  
und breitet sich aus.  
Materie Licht und Staub verteilen sich,  
in Raum und Zeit.  

Dann ist es still.  
Doch das täuscht.  
Denn die Stille als solche,  
die gibt es nicht wirklich.  

Meine Blicke wandern weiter,  
suchend nach etwas,  
das wir,  
die „Unendlichkeit“ nennen.  

Mal sehen ob ich sie finde,  
dann berichte ich davon,  
wenn ich wieder zurück bin,  
von meiner Reise durch Raum und Zeit.  


Thomas-Otto Heiden 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • just-no-nameoutlook.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Thomas-Otto Heiden

  Thomas-Otto Heiden als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Paula: Ein Name - ein Gedanke von Brigitte Wenzel



Paula begegnet den Zeichen der Zeit mit einem unerschöpflichen Kampf. Selbstironie, Zukunftsängste und der ausgeprägte Lebenswille treiben sie dabei voran. Ihr Ziel ist es, ein einfaches Leben im Kreise der Familie zu genießen. Aber das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Sie erlebt Betrug, Eifersucht, Trauer und Leidenschaft. Geprägt von dem jeweiligen Gefühl, versucht sie ihr Leben in der Spur zu halten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Dings und Bums von Thomas-Otto Heiden (Das Leben)
DAS ALTE JAHR von Christine Wolny (Vergänglichkeit)
April von Franz Bischoff (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen