Heinz-Walter Hoetter

Die zweite Gedichteexplosion

 

 

 

1. Alterserkenntnis

 

Wenn man älter wird, geht’s nicht mehr leicht.

Beschwerlich werden alle Tage, weil bejahrt.

Auch das Gehen jetzt mehr einem Stehen gleicht.

Die Erkenntnis bleibt: „Das Leben ist echt hart.“

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

***

 

2. Ich war einmal ein geiler Auerhahn

 

Ich war einmal ein geiler Auerhahn

und habe meine Pflichten gern getan.

Stets waren alle Frauen ein Gedicht.

Leider will mich heute keine nicht.

Ich war einmal ein geiler Auerhahn.

Lange ist's her, verdammt noch mal!

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

3. Gut und Böse

 

Manchmal trau ich meinen Sinnen nicht.

Ich erlebe eine Täuschung dicht an dicht.

Aus der Dunkelheit sich das Böse bricht.

Denn mit dem Guten, da geht auch das Licht.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

***

 

 

4. Ringel, Rangel, Rose

 

Ringel, Rangel, Rose, ich habe Dünnschiss in der Hose.

Ringel, Rangel, Leier, ich kotz' jetzt wie ein Reiher.

Ringel, Rangel, Raufen, das kommt vom vielen Saufen.

Ringel, Rangel, Kasten, und morgen will ich Fasten.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

 

5. Zartgemüse

 

Bonduelle ist das famose, Zartgemüse in der Hose.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

 

 

 

6. City von München

 

Ich steh' in der City von München, die wird immer bunter.

In einem Gebüsch steht ein Zwerg und holt sich einen runter.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

 

7. Schreiner

 

Mein Vater ist Schreiner, Schreiner bin auch ich.

Mein Vater nagelt die Bretter, die Weiber nagel ich.

 

(c)Heinz-Walter Hoettter

 

 

 

***

 

 

8. Schneewittchen

 

Zwerge sind so klein und zart.

Meistens tragen sie ne'n Bart.

Jawohl, denn wo die Zwerge sind,

da ist auch Schneewittchen und

die packen dann der Reihe nach

Schneewittchen an ihr Tittchen.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

9. Geneigte Leserschaft

 

Wenn einem neben so vielen anderen Dingen,

Verse und Gedichte meistens doch recht gut gelingen,

auf all die Sachen, die wir Menschen mal so machen,

ja, eine gute Lyrik schreibt, worüber sie dann lachen,

so fühle ich mich dabei doch ganz gut aufgehoben

und muss meine geneigte Leserschaft dazu loben.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

 

10. Der Yeti

 

Der Yeti spricht: „Wenn ich masturbiere, zeigt sich, dass ich existiere.“

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

 

***

 

 

11. Wenn ich süße Mädel sehe

 

Wenn ich süße Mädel sehe,

wird mir warm ums Herz.

Dann suche ich stets ihre Nähe

und kriege einen steifen Sterz.

 

c)Heinz-Walter Hoetter

 

 

***

 

 

 

Das Gedicht Nr. 12

 

 

Das Gedicht Nr. 12, das schreibe ich nicht mehr.

Es ist schon spät in der Nacht und müde bin ich sehr.

Ich gehe jetzt zur Ruh' und mache meine Pellkartoffeln zu.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Heinz-Walter_Hoettergmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heinz-Walter Hoetter als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

CHANNELING ERZENGEL MICHAEL von Florentine Herz



“Das Herz deiner Seele begleitet dich auf deinem Weg.“ : ist einer der vielen lichtvollen und den tiefsten Sinn unseres Lebens erfassenden Leitsätze dieses Buches. Florentine Herz gelang es, durch ein Channeling initiiert, die Botschaften und Hilfestellungen des Erzengels Michael für uns ALLE aufzunehmen und zu übermitteln. Ein beeindruckend klarer und von Licht-Kräften geleiteter Wegweiser für Alle, die auf der spirituellen Suche sind oder damit beginnen möchten! (Sulevia)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Sandkörnchen Seele von Heinz-Walter Hoetter (Allgemein)
Winter Depri von Helmut Wendelken (Allgemein)
Der Hafer von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen