Thomas Brod

EULENGEMUNKEL

 

Was können Eulen schon so munkeln
auf kahlen Ästen und im Dunkeln,
bei starken Winden und im Mondenschein,
bei einem kurzen nächtlich‘ Stelldichein,
wenn ihre Augen sich verdunkeln

und plötzlich wieder heller funkeln.
Still sitzen Eulen und kein Schunkeln
verrät ihr gut verschwörerisches Sein.
Was können Eulen schon so munkeln,

wenn Wolken gar den Mond verdunkeln
und nur noch Eulenschnäbel funkeln,
aus denen Rufe tönen zart und fein.
Was mag das für ’ne Unterhaltung sein?
Obwohl ich lausch‘, steh‘ ich im Dunkeln!
Was können Eulen schon so munkeln?

 
Rondeau © by Thomas Brod 29.10.2020
 
Tuschezeichnung © by Thomas Brod 2017

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas Brod).
Der Beitrag wurde von Thomas Brod auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Thomas Brod als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Notizen aus der Vergangenheit. Verweht? von Elfie Nadolny



Anthologie des Inselchen-Forums.
Unsere Gedichte und Geschichten

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kommunikation" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas Brod

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SONNENAUFGANG von Thomas Brod (Alltag)
Kommentare schreiben von Adalbert Nagele (Kommunikation)
Rosen von Hildegard Kühne (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen