Harry Krumpach

Stellt euch mal vor

Stellt euch mal vor, sie sagten nein,

es soll nie mehr Cannabis sein;

sie wollen die saubere Umwelt haben,

keine staatlich gestützten Gnadengaben.

 

Und alle Drogen wären verpönt,

die Jugend hätt sich selbst entwöhnt;

wohin mit allen, die da schwatzen,

mit freundlich aufgesetzten Fratzen.

 

Die wichtig tun, sich so ernst nehmen,

Antworten haben zu Themen;

die wären plötzlich selbst gehetzt,

weil fürs Malochen frei gesetzt.

 

Stellt euch mal vor, sie würden fahren,

nur achtzig noch auf Autobahnen;

würden Gesetze strikt einhalten,

wohin dann mit den Staatsgewalten.

 

Die hinter Büschen sich verstecken,

würden im Arbeitsmark einchecken;

würden das Handwerk neu beleben,

zur alten Blüte neu erheben.

 

Oder im Altenheim anheuern,

die Qualität dort neu befeuern;

letztlich die Latte hoch anlegen,

als Samariter sich bewegen.

 

Stellt euch mal vor, was könnte sein,

mir fielen so viele Sachen ein;

wenn ich erst oben angekommen,

die Anwälte aufs Korn genommen.

 

Die allesamt längst nicht mehr schwitzen,

sondern auf Luxusstühlen sitzen;

im Bundestag ein ganzes Heer,

Gesetze gibt es immer mehr.

 

Stellt euch mal vor im ganzen Land,

wär Marktwirtschaft, nicht nur am Rand;

wo Michel sich tagtäglich müht,

die Karre aus dem Dreck rauszieht.

 

Auch alle anderen müßten eben,

mit Leistungsdruck auf Arbeit leben;

ihr weißt das ginge nicht so leicht,

der Krankenstand wär unerreicht.

 

Die Wirtschaft bliebe wohl im Land,

die wär stabil und anerkannt;

doch die Verwaltung liefe fort,

sie sucht sich einen anderen Ort.

 

Wo die Gesetze für sie zahm,

Amtsschimmel wiehern völlig lahm;

die Art der Gesellschaft ist völlig egal,

Hauptsache man ehrt dort ihr Potential.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Krumpach).
Der Beitrag wurde von Harry Krumpach auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • krumpach54web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Harry Krumpach als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe von Ameland von Mathias Meyer-Langenhoff



Eine spannende Abenteuergeschichte auf der niederländischen Insel Ameland, in der Kinder die Diebe einer wertvollen Galionsfigur eines alten Walfängerschiffes verfolgen. Für Kinder ab 8.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Harry Krumpach

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Gevatter von Harry Krumpach (Engel)
HANDYCAP von Paul Rudolf Uhl (Allgemein)
Wer liebt, der schiebt (schon mal) von Uwe Walter (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen